Bundestagsabgeordnete unter Tage

Anzeige
Michael Gerdes, Bernd Rützel, Markus Paschke und Oliver Kaczmarek (v.l.) (Foto: Privat.)

Bottrop. Am Montag lud der Bottroper SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes vier seiner Kollegen aus dem Bundestag – die Abgeordneten Bernd Rützel, Markus Paschke und Oliver Kaczmarek – zu einer Grubenfahrt auf dem Bergwerk Prosper-Haniel ein. Michael Gerdes ist überzeugt: „Die Bedeutung des Steinkohlebergbaus für das Ruhrgebiet lässt sich am besten unter Tage begreifen.“

Vor der Grubenfahrt stellte Werksleiter Jürgen Kroker den RAG-Konzern vor, berichtete anschaulich von der Geschichte des Steinkohlebergbaus in der Region und beschrieb die Auswirkungen des endgültigen Ausstiegs im Jahr 2018. Dann ging es mit 12 Metern pro Sekunde rund 1100 Meter hinab bis auf die 7. Sohle. Mit der „Dieselkatze“ – einer Einschienenhängebahn – wurden die Besucher bis zum Abbaugebiet gebracht, wo sie in einem 1,60 Meter niedrigen Schacht den Walzenbetrieb aus nächster Nähe beobachten konnten.

Viele Jahre lang war Michael Gerdes selbst im Bergwerk Prosper-Haniel beschäftigt,
zunächst als Elektriker unter Tage und dann als freigestelltes Betriebsratsmitglied für soziale Angelegenheiten. Das Schicksal der Zeche geht ihm daher besonders nah.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.