Sichtbare Fortschritte an der Freudenbergstraße

Anzeige

Sichtbare Fortschritte machen die Bauarbeiten auf der Freundenbergstraße zwischen dem Kreisverkehr und der Mittelstraße.

Wie berichtet lässt Straßen.NRW als zuständige Behörde den Abschnitt umfassend erneuern und sanieren. Zwischen Kreisverkehr und Heggenkamp sind auf beiden Straßenseiten neue Gehwege angelegt worden. Bisher gab es dort nur den befestigten Randstreifen der Straße ohne Bordsteine. Der Umbau soll den Bereich, in dem eine Schule, ein Kindergarten, die Feuerwehr und zwei stark frequentierte Bushaltestellen liegen, sicherer machen. In diesem Abschnitt haben die beauftragten Baufirmen die Straße inklusive Untergrund komplett neu augebaut. Die untere Deckschicht ist dort bereits aufgetragen.

Am vergangenen Montag haben die Bauarbeiter mit dem zweiten Bauabschnitt zwischen Heggenkamp und Mittelstraße (bis in Höhe des Altschermbecker Ehrenmals) begonnen. Dort wird die beschädigte Deckschicht der Fahrbahn entfernt und später merneuert. Während der Bauarbeiten wurde der Verkehr über die Alte Dorstener Straße umgeleitet. Voraussichtlich bis Ende des Monats werden die Fahrzeuge über die erneuerte Strecke fahren können.

Text und Fotos: Andreas Rentel
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.