29. Lembecker Marathonstaffel

Anzeige
Es hat sichtlich Spaß gemacht...
Die 29. Lembecker Marathonstaffel verbindet Sport, Spaß und Gemütlichkeit

Da ist schon einiges los, wenn sich über 80 Teams auf die Strecke des Marathons oder des Halbmarathons machen. Denn gestartet wurde um 13 Uhr gleichzeitig, und nach jeweils 5 oder 10 Kilometer wurde der Staffelstab weitergegeben. Ob „mixed“ oder geteilt nach Männern und Frauen, ob mit großem Ehrgeiz oder um die Familie in Bewegung zu halten: In Lembeck war alles möglich.
Die Teams kommen aus der ganzen Umgebung. Sicherlich nicht nur, um aus der Tombola ungewöhnliche Gewinne mit nach Hause zu schleppen: Kohlköpfe, Säcke mit Kartoffeln, eine Wurstplatte oder einen Müslivorrat für gesunde Wochen. Dank der großzügigen Spenden fühlt man sich fast wie bei einem Erntedankfest.
Diesmal waren zwei Teams mit Menschen am Start, die ihre Heimat verlassen haben, um in Dorsten Schutz vor Krieg und Verfolgung zu finden. Das „Marakesch-Team“ bezog sich auf die Herkunft seiner vier Läufer und lebt jetzt in Lembeck. Ein zweites Team lief zusammen mit Rhader Sportlern.
Da „Mitläufer“ und „Schnelle Schnecken“, „Irrläufer“, „Sippen“ und „Gazellen“ auf die Strecke gehen, kann es nicht verwundern, dass die Laufzeiten sehr unterschiedlich sind. Denn während das Team 1 der LG Dorsten, nach nur 2:27 Stunden die Marathondistanz überwunden hat, sind einige Lauffreunde und „Rentiere“ auch nach 4 Stunden auf der Piste. Doch das spielt hier keine Rolle: Spaß haben alle, und es ist schon dunkel, als die letzten das gemütliche Zusammensein im Vereinsheim verlassen.
Zum Auftakt der diesjährigen Staffelläufe konnte das Moderatorenteam Heinz Gladen und Ulla Winkelmann junge Läufer der Altersklassen U10, U12, U14 und U16 begrüßen, die ihre Kräfte über 4 x 1,2 km maßen: 8 Teams hatten sich hier auf den Weg gemacht und sorgen dafür, dass es an Läufernachwuchs in Lembeck nicht mangelt.
Die Lembecker Leichtathleten, die wir mit großem Aufwand diese aufwändige Veranstaltung organisiert und auch umfassend für das leibliche Wohl gesorgt haben, können zufrieden auf ein gelungenes Sportereignis bei guten Wetterbedingungen zurück blicken. Und sich auf den runden Geburtstag freuen, wenn 2016 die 30. Marathonstaffel gestartet wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.