37. Lembecker Galgenberglauf

Anzeige

Rekordzeit über 10 Kilometer

Der Lauf rund um den Galgenberg ist und bleibt ein Treffen der Hobbyläufer mit familiärem Charakter. Aber er glänzt auch mit herausragenden Leistungen. So siegte in diesem Jahr Tomas Dohnal (TV Dortmund) mit einer Spitzenzeit von nur 35:50 im Hauptlauf über 10 Kilometer. Im Zielbereich musste man zwei Minuten warten, eher die nächsten Läufer eintrafen. Bei den Frauen erreichte Britta Falkenstein (TUS Drevenack) als Erste das Ziel (45:41 min)
Auf dem Treppchen beim Lauf über 5 Kilometer fanden sich Lokalmatadoren von der LG Dorsten (Hendrik Hegemann, 18:06 min), den Tri-Ducks (Michael Heßling, 18:43 min) und dem SV Lembeck (Linus Schulte-Huxel, 19:01 min). Der Sieg bei den Frauen ging an Bianca Broda von der Recklinghäuser LC, Talitha Lange aus Bottrop und Esta Koytek vom SV Lembeck folgten.
Insgesamt waren über hundert Läuferinnen und Läufer in den Hauptläufen unterwegs: Eine erfreuliche Teilnahmezahl für die Veranstalter! Weitere rund 70 Sportler starteten in den Bambini- und Schülerläufen oder machten sich zum Walken durch die Hohe Mark auf den Weg.
Auch wenn sich der Sommer schon etwas abgeschwächt hatte, war das Wetter beim Galgenberglauf 2013 optimal für die Sportler. Wie immer hatten die Lembecker Vereinsmitglieder reichlich für Verpflegung gesorgt, die gerne in Anspruch genommen wurde.

Alle Ergebnisse und Bilder zur Veranstaltung unter www.svlembeck.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.