50 Kilometer-Lauf durch Dorsten

Anzeige
Die Frühstarter um 08:30 Uhr
Insgesamt 29 Läufer/-innen folgten der Einladung von Henry Luerweg zur Teilnahme am Gruppenlauf „Dorstener 8“. Mit dem Mittelpunkt in Deuten teilt sich die Strecke in zwei Kreise über jeweils 25 Kilometer. So kommt die Acht zustande. Während sich die meisten Starter mit einem der beiden Teilstücke begnügten, liefen fünf die gesamte Strecke über 51 Kilometer. Unter ihnen befanden sich Ulla Winkelmann und Johannes Thier, die zum ersten Mal weit mehr als einen Marathon liefen und sich ab jetzt auch Ultra-Läufer nennen dürfen.
Die Strecke führte zu vielen Sehenswürdigkeiten im Stadtgebiet Dorstens. So ging es zunächst von Deuten über den Hervester Bruch, den Brunnenplatz und das alte Zechengelände bis in die Innenstadt. Nachdem die Gruppe Deuten wieder erreicht hatte, startete sie nach kurzer Pause in die zweite Runde, die über Wulfen nach Lembeck und zum Deutener Moor führte.
Alle Teilnehmer waren von der Strecke und dem gemeinsamen Lauferlebnis begeistert und verabredeten, sich am 22.03.2015 beim Hohe Mark Trail wiederzusehen. Auch dies wieder ein Lauf über 50 Kilometer.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.