Atlanten schickten eine Mannschaft zum Wettkampf nach Gladbeck

Anzeige
Lembeck/Gladbeck. Nach intensiver Vorbereitung im Training, schickten die Wasserfreunde Atlantis Lembeck eine Mannschaft zur DMS-J des Schwimmbezirkes Nordwestfalen an den Start.
Die Vorfreude auf dieses Ereignis war groß, denn Mannschaftswettkämpfe, wie die DMS, sind im Schwimmsport selten.
Mädchen und Jungen werden dort in verschiedene Altersklassen eingeteilt. Die Schwimmer und Schwimmerinnen starten mit jeweils vier Schwimmern, welche je nach Disziplin ausgetauscht werden konnten, pro Staffel in fünf unterschiedlichen Disziplinen: Schmetterling, Rücken, Brust, Freistil und Lagen.
Der Wettkampf wurde unterteilt in die Staffelsichtung für die E-Jugend, zum anderen in die DMS für die D-A-Jugend.
Die Mannschaft wurde von Alfes Franziska (1999), Coen Luisa (1999), Kleine-Arndt Helena (1999), Wolko Shiony (1999), Julia Lattasch (1998) und Lehmbrock Lucie (1998).
Nach einem starken Wettkampftag stand am Ende des Tages fest, dass sie es in der Gesamtwertung auf den dritten Platz geschafft haben. Herzlichen Glückwunsch!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.