BSV Cheerleader vertreten Deutschland bei der Europameisterschaft in den Niederlanden!

Anzeige
 
Schön wars .... Die EM kann kommen



3x Silber, 1x Bronze, 1x Platz 4...Medaillenregen bei der Deutschen Meisterschaft... ein Traum geht weiter!

Am vergangenen Wochenende war es so weit... Unsere Teams vom BSV Wulfen sind in Dresden bei der deutschen Meisterschaft angetreten und konnten sich noch einmal selbst übertreffen.

Bereits am Freitag angekommen, war die Stimmung zum Zerreissen gespannt. Endlich sollten unsere Jungs und Mädchen ihren ganz persönlichen Traum erfüllen, auf den sie Monate lang hin gearbeitet haben.
Am Samstag starteten dann auch unser Junior Team "Black Infinity"  in der Kathegorie U 17 Coed.  Mit einer Punktzahl von 172,5  behaupteten sie sich gegenüber den anderen Teams aus ganz Deutschland und belegten einen sicheren zweiten Platz. Silbermedaille! Und somit die Qualifikation zur Europameisterschaft vom 30.06. bis zum 01.07.2018 in den Niederlanden.
Direkt nach dem Auftritt fielen sich unsere Wulfener noch auf der Matte in die Arme. Alle Anspannungen entluden sich in dem anspruchsvollen Programm , in dem sich Fokussetzung und Gruppenelemente harmonisch zusammen fügten. Die Syncronität zeigte den Zuschauern sowohl in der Halle, wie auch an den Bildschirmen, ein Team, das zusammen tanzt und kämpft. Eine gelungene Präsentation von Black Infinity.

Am Sonntag hieß es dann Daumen drücken und anfeuern für vier weitere Kathegorien.

Im Peewee Cheer Dance Double gingen Cassandra und Daria im neuen Vereinskostüm auf die Matte. Ihre weißen Pompoms flogen, die Mädels drehten Pirouetten und auch der gesprungene Spagat kam energiegeladen und auf den Punkt genau. Unter den Anfeuerungsrufen der Zuschauer nahmen sie dann das Ergebnis entgegen. 86,5 Punkte und ein erneuter Vizemeister vom BSV Wulfen!
Direkt nach unseren Peewees waren nun Hannah und Frederike an der Reihe. Getreu dem Motto aller guter Dinge sind drei, zeigten Sie abermals ein Niveau auf höchster Ebene. Exellent ausgeführte Sprünge und Parallel gezeigte Cheerelemente wurden von einer speziell auf die Choreo zusammen gestellten Musik untermalt. Auch unsere beiden U17 Cheerdance Double Starterinnen konnten sich am Ende mit der Silbermedaille und 75,5 Punkten über die Teilnahmeberechtigung an der Europameisterschaft freuen.

Einer besonderen Herausforderung stellten sich unsere beiden U17 Partnerstunt Akteure Isabel und Niklas. Hartes Training und absolutes Vertrauen demonstrierten die beiden Youngster bei vorwärts- und rückwärts geschlagenen Salti, spektakulären Aufgängen und einem einhändig gehaltenen Arabesque. Das eingespielte Duo überzeugten mit Ihrer Dynamik und guter Laune-Animation so dass es für sie auch nur einen Weg gab.... die Qualifikation zur Europameisterschaft . Mit der Bronzemedaille  und einem Punktestand von 92,5 sind wir auf die kommende Darbietung in den Niederlanden gespannt.

Auch auf unsere Wild Panthers können wir mehr als nur stolz sein. Zum ersten Mal bei der Deutschen Meisterschaft dabei, zeigten Sie in der Kathegorie U17 Groupstunt Coed trotz Nervenanspannung und Nervösität eine hervorragende Darbietung. Schnelle Elementwechsel und ein hoher Schwierigkeitsgrad des Programms brachten Ihnen am Ende ein Ergebnis von 81,5 Punkten ein. Der gute vierte Platz in Ihrer Kathegorie. Gerade mal 0,5 Punkte trennen die Wild Panther von der Bronzemedaille, welche sie für die Europameisterschaft qualifiziert hätte. Doch kein Grund zur Traurigkeit... nur ein Ansporn, im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein und dann auf die vorderen drei Ränge zu klettern.

Für den BSV Wulfen beginnt nun die Zeit nach dem Turnier, zugleich aber auch vor dem Turnier. Alle Starter haben sich in den Kathegorien qualifiziert und es bleibt nun einen Monat Zeit, sich auf die neue Herausforderung vorzubereiten.
Glücklicherweise hat sich kein Teammitglied verletzt , so dass sich die Programme verfestigen und die Teams in gewohnter Konstellation trainieren können.
Bleibt nun, die Anstrengungen darauf zu legen, die kommende Fahrt zu planen, Sponsorengelder zu sammeln und die Cheerleader fit zu halten, damit auch die Europameisterschaft genau so gut gelingt wie das vergangene Wochenende in Dresden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.