Siebte Mannschaft festigt ersten Tabellenplatz

Anzeige
Mit diesem eindeutigen Sieg gegen Haltern befindet sich Hervests Siebte nun auf dem ersten Platz. Diesen gilt es nun zu verteidigen, denn die Spiele gegen die beiden Verfolger aus Bottrop und Kirchhellen stehen noch bevor!
Im Rückblick sieht man den Verlauf des vergangenen Spieltages:

Herren - Bezirksklasse 1
TTV Hervest-Dorsten - SG Coesfeld 6:9
Im ersten Heimspiel der Saison wollten die Hervester unbedingt die Punkte in Dorsten halten. Mit Coesfeld kreuzte allerdings eine spielstarke Mannschaft auf, was sich nach den Doppeln mit einem 0:3 Rückstand zeigte. Ständig liefen die heimischen „Cracks“ diesem Rückstand hinterher. Erst zum 5:6 nahm die Mannschaft Tuchfühlung auf, um sich gleich wieder einem 5:8 Rückstand stellen zu müssen. Nach leichter Führung im Entscheidungssatz musste sich allerdings Klaus Strothoff mit einer 9:11 Niederlage anfreunden, womit schließlich das 6:9 besiegelt wurde. Ein erneut gut aufgelegter Martin Duve besorgte genauso wie Andre Kapteina jeweils zwei Punkte für sein Team. Die weiteren Zähler erspielten Franz-Josef Bönsch und Josef Pöppelbuß.
TTV Herren: Martin Duve (2), Josef Pöppelbuß, Franz-Josef Bönsch, Andre Kapteina (2).

Herren – Kreisliga
TB Beckhausen II - TTV Hervest-Dorsten II 9:0

Herren - 1. Kreisklasse 2
TTV Hervest-Dorsten III - TTC Horst-Emscher IV 8:8
Die dritte Herrenmannschaft trat am Sonntagmorgen im Spiel gegen TTC Horst-Emscher IV an. Die Gastgeber gingen mit breiter Brust in die Partie, denn man hatte sich als Ziel einen Sieg erhofft. Thomas Schmidt sprang für Stefan Wallkötter in den Ring und schnell wurde klar, mit dieser Entscheidung nichts falsch gemacht zu haben. Denn später zeigte sich, dass er beide Einzel souverän gewonnen hatte.
Die Hervester legten zu Beginn sofort los und gewannen immerhin zwei von drei Anfangsdoppeln. Markus Klümper und Robin Juste zeigten, dass sie nicht ohne Grund bisher ungeschlagen waren und brachten die dritte Mannschaft nach insgesamt sechs Spielen in eine 4:2 Führung. Das war ein guter Start, den die Hervester erwischten, doch die Gäste kämpften und gaben sich nicht auf, denn auch sie hatten sich Ziele gesetzt. In den nächsten Spielen gingen die Siegpunkte hin und her, sodass man merkte, dass Gefahr lauerte. Schließlich konnte man jedoch ein 8:8 in Punkten mit einem 35:33 Satzverhältnis auf dem Papier wahrnehmen. Sechs Spiele gingen im fünften Satz aus und man merkte am Ende, dass es doch knapper wurde als gedacht. Besonders hervorzuheben ist Robin Juste, der mit seinen zwei Punkten weiterhin ungeschlagen im Einzel bleibt.
TTV Herren 3: Hähnchen/Juste, Simon/Synofzik, Markus Klümper, Robin Juste (2), Philip Synofzik, Thomas Schmidt (2).

Herren - 2. Kreisklasse
TTV Hervest-Dorsten IV - VfL Hüls III 9:2
TTV Herren 4: Menze/Averkamp, Heeger/Hein, Hendrik Heeger (2), Hubertus Menze (2), Egbert Hein, Frank Determann, Heiko Averkamp.

Herren - 2. Kreisklasse
TTV Hervest-Dorsten V - TTC Bottrop 47 V 2:9
Ohne die Spieler/innen von Brett eins, drei, vier und fünf hatte die Mannschaft gegen die starken Gegner keine Siegchance. Lediglich die Jungstar Max Hochstrat und Till Podszadlik überzeugten mit einer gewohnt guten Leistung und konnten je einen Punkt für sich verbuchen.
TTV Herren 5: Max Hochstrat, Till Podszadlik.

Herren - 3. Kreisklasse
DJK Eintracht Erle III - TTV Hervest-Dorsten VI 3:7
Nicht wissend, dass am Ende der zweite Saisonsieg lauern würde, machte sich Hervests Sechste am Sonntagmorgen auf den Weg Richtung Gelsenkirchen. Die Doppelpaarungen erwischte einen guten Start, sodass die Mannschaft direkt mit 2:0 in Führung gehen konnte. Im Einzel konnten Tobias Wessel sowie Frank Lapsien durchgehend überzeugen und so jeweils zwei Punkte beisteuern. Matthias Heiming, alias "das Model", wurde innerhalb von zehn Sätzen nach den Doppeln einiges abverlangt. Dass am Ende des Entscheidungssatzes im ersten Einzel das Glück nicht auf seiner Seite war, ließ ihn keinesfalls aus der Ruhe bringen. Im fünften Satz seines zweiten Einzels zeigte er umso mehr Nervenstärke und sicherte der Mannschaft so noch einen Punkt.
Zur Hinrundenmitte lässt sich als Fazit durchaus ziehen, dass ein Platz im Mittelfeld nicht unrealistisch ist.
TTV Herren 6: Wessel/Heiming, Wallkötter/Lapsien, Tobias Wessel (2), Matthias Heiming, Frank Lapsien (2).

Herren - Hobbyliga
TTV Hervest-Dorsten VII - TuS Haltern VI 9:1
TTV Herren 7: Bertling/Schnitzler, Emler/Einecker, Andreas Bartling (2), Marc Emler (2), Jan Schnitzler (2), Ralf-Jürgen Einecker.

Jungen - 1. Kreisklasse
SC Buer-Hassel - TTV Hervest-Dorsten II 7:3
TTV Jungen 2: Lukas Kirstein, Sören Osterholt (2).

Schüler - 1. Kreisklasse
TTV Hervest-Dorsten - TTG 75 Bottrop 10:0
Bottrop ist nicht angetreten.

SuS Polsum - TTV Hervest-Dorsten 3:7
TTV Schüler: Hülder/Wisniewski, Arjan Hülder (3), Tom Wisniewski (3).

B-Schüler - Kreisliga 1
TST Buer-Mitte - TTV Hervest-Dorsten 8:2
TTV B-Schüler: Martin Thiele, Linus Ostrop.

B-Schüler - Kreisliga 2
DJK Olympia Bottrop - TTV Hervest-Dorsten II 10:0
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.