TTV 2 schafft den Aufstieg in die Bezirksklasse

Anzeige
Nach einer mitreißenden Aufholjagd in der Rückrunde knallen nun die Korken! Nach fünf Relegationsspielen hat es Hervests Zweite nun endgültig geschafft und startet in der kommenden Saison in der Bezirksklasse!
Im Rückblick steht der Verlauf der letzten zwei Spiele:

Herren – Kreisliga
TTV Hervest-Dorsten II – TST Buer-Mitte III 9:4
Nachdem man am vergangenen Wochenende den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse in Everswinkel verpasst hatte, stand ein weiterer Tischtennis-Marathon mit zwei weiteren Spielen an. Diesmal war der TTV aber Ausrichter.
Gleich im ersten Spiel gegen TST Buer-Mitte legt das Team von Mannschaftsführer Martin Lücke mit 3:0 in den Doppeln los und zeigte die Willensstärke die man zum Aufstieg benötigt.
Durch Siege von Andre Rothübbers, Klaus Strothoff, Martin Lücke und Markus Klümper führte man nach dem ersten Durchgang mit 7:2. Buer wurde von der Kraft und Willen des Teams überrollt.
Durch weitere Siege von Klaus Strothoff und Martin Lücke wurde das Spiel mit 9:4 gewonnen. Dabei fehlten mit Daniel Paul, Michael Hoffmann und Stefan Lelen drei wichtige Stützen aus dem Team.
TTV Herren 2: Rothlübbers/Lücke, Kapteina/Klümper, Strothoff/Juste, Andre Rothlübbers, Klaus Strothoff (2), Martin Lücke (2), Markus Klümper.

SC Union Lüdinghausen IV – TTV Hervest-Dorsten II 7:9
Im zweiten Spiel startete der TTV wieder mit 3:0 in den Doppeln. Diesmal war im oberen Paarkreuz nichts zu holen. Durch Siege von Andre Kapteina, Martin Lücke und Robin Juste stand es nach dem ersten Durchgang 6:3 für den TTV.
Durch weitere Siege von Klaus Strothoff und Robin Juste musste das Abschlussdoppel über Sieg oder Unentschieden entscheiden. Hier setzten sich Andre Rothübbers und Martin Lücke knapp mit 3:2 durch. Durch den 9:7 Sieg steigt der TTV in die Bezirksklasse auf.
Der Jubel im Lager des TTV war groß und wurde mit den Fans gefeiert. Eine Aufholjagd von Platz sieben in der Tabelle, mit sechs Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz zwei, mit diversen Aufstiegsspielen wurde durch mannschaftliche Geschlossenheit und Siegeswillen gestartet, die mit dem verdienten Aufstieg in die Bezirksklasse endet. Das, was die zweite Mannschaft geleistet hat, ist wirklich erstaunlich und wird nur selten erreicht.
TTV Herren 2: Rothlübbers/Lücke (2), Paul/Kapteina, Strothoff/Juste, Andre Kapteina, Klaus Strothoff, Martin Lücke, Robin Juste (2).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.