TTV Senioren überwintern im Tabellenmittelfeld

Anzeige
Bedingt durch die vielen Spielausfälle hatten die Senioren des TTV Hervest in den letzten zwei Wochen gleich drei Spiele nachzuholen.
Wie diese ausfielen, zeigt der Rückblick auf die letzte Woche:

Senioren-Kreisliga B
SC Buer Hassel - Senioren 6:6
Bei einem bis zum aller letzten Ballwechsel spannenden Aufeinandertreffen holten sich die TTV-Ältesten am Ende noch ein verdientes Unentschieden.
Dabei hatte es zu Beginn überhaupt nicht gut ausgesehen. Die Gastgeber aus Hassel legten eine überzeugende Leistung auf die Platte und sicherten sich schnell eine 1:4 Führung aus Sicht der Hervester. Das schienen die Mannen um Mannschaftsführer Josef Hesping allerdings nicht auf sich sitzen lassen zu wollen und kämpften sich ihrerseits mit einer 5:1 Serie zurück in die Entscheidungsdoppel. Hier mussten sich Dieter Kapteina und Josef Frank am Ende trotz sehr kämpferischer Leistung im entscheidenden fünften Satz geschlagen geben, während Roland Axmann mit seinem Partner Jochen Nitsche durch ihren Sieg die Punkteteilung rettete.
TTV Senioren: Nitsche/Axmann, Jochen Nitsche (2), Roland Axmann (2), Josef Frank,

Senioren-Kreisliga B
SuS Polsum - Senioren 7:3
Relativ schwach war die Ausbeute im zweiten Spiel diese Woche. Zu Gast in Polsum mussten die Hervester auf die Top-Besetzung verzichten und wussten bereits im Vorfeld, dass nicht viel zu holen sein würde.
Dennoch ließ sich der TTV nicht entmutigen und hielt entschlossen mit sodass am Ende immerhin ein Sieg von Dieter Kapteina & Jochen Nitsche im Doppel sowie erneut Jochen Nitsche und Josef Frank im Einzel heraussprangen.
TTV Senioren: Kapteina/Nitsche, Jochen Nitsche, Josef Frank

Senioren-Kreisliga B
TuS Falke Gelsenkirchen - Senioren 4:7
Im letzten Spiel vor der Winterpause mussten die Hervester dann auch noch zu den Falken aus Gelsenkirchen.
Hier hatten die Mannen um Josef Hesping zwar fest mit einem Sieg gerechnet, sahen sich zunächst jedoch noch einem 3:4 Rückstand gegenüber, ehe dank einer 4:0 Serie am Ende doch noch die Tabellenpunkte mit auf den Heimweg genommen wurden.
TTV Senioren: Asskamp/Axmann (2), Hermann Asskamp, Roland Axmann (2), Dieter Kapteina, Josef Frank

Mannschaftskapitän Josef Hesping war am Ende dennoch mit der Platzierung seiner Mannschaft zufrieden: „ Wir haben in der Abschlusstabelle zur Halbserie zumindest ein ausgeglichenes Punkteverhältnis von 11:11 und damit Platz sieben erreicht. Für die Rückrunde sind für uns somit noch alle Möglichkeiten offen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.