Wasserfreunde Atlantis Lembeck starten beim 26. Int. Pokalschwimmen 2015 Sechs Finallaufteilnahmen

Anzeige
Lembeck/Steinfurt. Bei traumhaftem Wetter gingen die Wasserfreunde Atlantis Lembeck auf der 50m Bahn im Steinfurter Freibad an den Start. Die Jungen des Vereins waren mit zehn Teilnehmern und die Mädchen mit 17 Teilnehmerinnen vertreten. Sie sicherten sich insgesamt sicherten sich die Aktiven 18 Goldmedaillen, 7 Silbermedaillen und 11 Bronzemedaillen.
Bei den Mädchen gingen an den Start: Naja Theuer (2007), Svenja Füllbier (2006), Marlene Liesen (2005), Kathy Hinsken (2005), Lea Theuer (2004), Alicia Theuer (2002), Ida Schulte-Huxel (2002), Celine Lehmkuhl (2002), Antonia Alfes (2002), Josephine Elwermann (2002), Joana Große-Beck (2002), Mandy Hinsken (2001), Johanna Liesen (2001), Helena Kleine-Arndt (1999), Franziska Alfes (1999), Julia Alfes (1998) und Jana Töns (1996).
Bei den Jungen starteten: Jan Mohnhaupt (2006), Dominik Füllbier (2006), Jonathan Gaedeke (2005), Jens Niepmann (2003), Steffen Mohnhaupt (2003), Maximilian Liesen (2003), Jan Janert (1999), Nils Eichmann (1998), Henning Eichmann (1995) und Martin Lattasch (1970).
Die Finallaufteilnahmen:
Auch auf diesem Wettkampf schafften es einige Lembecker in die Finalläufe also unter die besten sechs des Wettkampfes. Dieses Mal waren es Jana Töns (1996), Henning (1995) und Nils (1998) Eichmann. Alle drei schafften es über die Strecken 100m Rücken und Schmetterling.
Jana sicherte sich beides Mal den bronzenen Pokal. Nils Eichmann schaffte es, sich beides Mal den silbernen Pokal zu erschwimmen. Sein Bruder Henning wurde im 100m Schmetterling Finale dritter.
Beste Einzelleistung:
Nils Eichmann schaffte es außerdem, sich die beste Einzelleistung in den Jahrgängen 1998/1999 zu sichern. Er erhielt dafür ebenfalls einen Pokal.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.