Backen auf der Bühne

Anzeige
Wärmt mit Weihnachtsplätzchen Herz und Magen: Bei "A Christmas Carol" wird live gespielt - und gebacken (Foto: Nilüfer Kemper)

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und damit verbunden fällt der Startschuss für den Kultklassiker im Dortmunder Theater im Depot.

"A Christmas Carol" von Charles Dickens ist wieder da. Bereits im sechsten Jahr ist dieses erfolgreiche Weihnachts-Live-Back-Stück auf der Bühne des Theaters zu sehen und erwartet mit einer kleinen Überraschung seinen 10 000 Besucher.

Dickens' Weihnachtsgeschichte ist in vielen Varianten gespielt und verfilmt worden. In dieser Bühnenversion wird der Klassiker „gegenwärtig“ präsentiert, mit unkonventionellen Einfällen und live gebackenen Weihnachtsplätzchen.

Im Eiltempo schlüpfen die vier Schauspieler Cordula Hein, Jörg Hentschel, Thomas Kemper und Sandra Wickenburg in immer wieder wechselnde Rollen und erzählen die Geschichte von Scrooge, dem verbissenen altem Kaufmann, der rücksichtslos unglückliche Schuldner quält, seinen unterbezahlten Sekretär demütigt und seinen Mitmenschen mit Verachtung. begegnet. Selbst das heranrückende Weihnachtsfest ist für Scrooge nur überflüssig - bis ihn in der Weihnachtsnacht drei Geister heimsuchen.

Den Zuschauer erwartet ein winterwarmer, froh-vergnüglicher Theaterabend, der zur Weihnachtszeit Theater und auch Publikum erwärmt, denn über aller „Modernität“ bleibt die zeitlose literarische Qualität sowie die immer wieder neu zu stellende Frage nach sozialer Verantwortung und den wahren Werten einer Gesellschaft.

Vorstellungen sind am: Donnerstag, 12.Dezember um 20 Uhr, Freitag 13. um 19 Uhr, Samstag, 14. um 20 Uhr, Sonntag, 15. um 19 Uhr, Donnerstag, 19. um 20 Uhr, Freitag 20. um 20 Uhr, Samstag 21. um 20 Uhr, Sonntag 22. um 17 Uhr, Donnerstag 26.um 17 Uhr und Freitag 27. um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt 13 Euro / 8 Euro erm. im VVK, AK 15 10 Euro erm. Kinder bis 14 Jahren zahlen VVK + AK 5 Euro.

Eine rechtzeitige Reservierung ist zu empfehlen.
Karten erhält man im Theater im Depot unter 98 21 20 und an den bekannten Vorverkaufstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.