Fußball-EM einmal anders: Live-Vertonung im domicil

Anzeige
Dortmund: Domicil | The Dorf ist das "Hausorchester" des Dortmunder domicil im Avantgarde-Bereich, international bekannt und mit einem musikalischen Spektrum von Utopian Beats, Impro-Jazz bis Krautrock. Das 25-köpfige Orchester unter der Leitung von Jan Klare wird am Mi 16.6. ab 21 h erneut ein Spiel der deutschen Nationalmannschaft live vertonen.

EM 2012 mit Deutschland - Niederlande war der Hit

Rückblende: Bei der EM 2012 schaffte es das Event zum Spiel Deutschland gegen Holland sogar mit einem TV-Bericht bis in die Tagesthemen und die Sportschau. Unvergessen die Polka-Jingles für die Tore "unserer Jungs", unvergessen die wehleidigen "Stöhner" der MusikerInnen für Herrn Robben auf der Gegenseite. Häufigste Frage im Publikum: Wie machen die das?

Einzigartige Atmosphäre

Das Gruppenspiel gegen die polnische Nationalmannschaft wird im großen Saal live auf Großleinwand übertragen, allerdings komplett ohne Ton. Der kommt direkt live, ungeprobt und vollkommen improvisiert von The Dorf. Für den Rest der Atmosphäre ist natürlich auch das Publikum vor Ort mit zuständig. Der Eintritt ist frei!

Termin: Do 16.6. 21 h (Einlass 20:30 h)
Eintritt frei
domicil, Hansastr. 7-11, 44137 Dortmund
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.