Premieren im Kinder- und Jugendtheater

Anzeige
Say it Loud - das Projekt mit Flüchtlingen ab 14 Jahren gibt es bereits seit 2016 im KJT. (Foto: Birgit Hupfeld)
Dortmund: KJT |

Gleich zwei Projekte des Kinder- und Jugendtheaters KJT in der Sckellstraße feiern im Juni Premiere.

"Say it Loud II", ein Projekt mit jugendlichen Geflüchteten, geht am Sonntag, 11. Juni, um 18 Uhr in die zweite Runde. Seit Oktober 2016 arbeiten junge Menschen mit großen Geschichten gemeinsam auf der Bühne. Was wohl dabei herauskommt, wenn geflüchtete Syrer, Jugendliche aus Eritrea und deutsche Studierende zusammen arbeiten? Es bleibt spannend. Das KJT kooperiert für diese Projekt mit de, VMDO; dem Adlerhaus Dortmund und den Grone-Schulen Nordrhein-Westfalen GmbH.

Auch das Jugendprojekt im Rahmen von Pottfiction kehrt ins Kinder- und Jugendtheater zurück. Wie kann man Achtsamkeit und Liebe entwickeln in einer Umwelt, die geprägt ist von zunehmender Gewaltbereitschaft? Das ist die zentrale Frage des diesjährigen Pottfiction-Projektes "Achtung. Liebe!" Drei professionelle Künstler arbeiten mit Jugendlichen zusammen, Impulse aus verschiedenen Kunstbereichen treffen aufeinander und bereichern sich gegenseitig. "Achtung.Liebe!" feiert am Samstag, 17. Juni, um 20 Uhr in der Sckellstraße Premiere.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.