ROCK AROUND THE WALL: JOE BONAMASSA SPIELT HEUTE ABEND IN DER WESTFALENHALLE

Anzeige
FOTO: KORTMANN - Links von dem Kopf von Carl van der Walle, der lässig im Stuhl sitzt und vom blauen Disco-Licht angestrahlt wird, gesponsert von dem Ristorante Il Golfo, ist Bonamassa mit Sonnenbrille zu sehen.
Dortmund - Joe Bonamassa, der neue Rory Gallagher. Der 38-jährige Amerikaner tritt heute Abend in der Westfalenhalle auf. In Fachkreisen gilt er als neues Blues-Gitarren-Genie. Bereits mit Goldener Schallplatte im Gepäck kommt der in Hartford geborene nun in den Pott.

Bei der Ausstellung "Rock Around The Wall" (10.10. - 31.10.2015) im ehemaligen Museum am Ostwall (Organisiert von WTSMG und van der Walle) hing Bonamassa unter Legenden wie Jimi Hendrix, Jeff Beck und eben auch Rory Gallagher. Fotografiert hat ihn damals Carl van der Walle.

Zum Werdegang von Joe Bonamassa:

Bonamassa wird in der Jugend stark von B. B. King beeinflusst, trat sogar mit der Blues-Legende live auf.

Im Alter von 14 macht Bonamassa bereits Werbung für die berühmte Gitarrenmarke Fender.

2000 spielt Bonamassa sein Debüt "A New Day Yesterday", produziert von Tom Dowd, ein.

2002 veröffentlicht Bonamassa sein zweites Album "So It’s Like That" . Das ist rocklastiger und erreicht Platz eins in den Billboard-Blues-Charts.

2014 erschien sein Studioalbum "Diffrent Shades Of Blue". Eine Anspielung auf "Different Shades Of Grey".

Bonamassa tritt desöfteren mit Rock- und Blues-Röhre Beth Hart auf.

Rund 18 Studioalben und viele Live-Alben hat Bonamassa bis heute veröffentlicht.

Wiki-Info: "Am 10. März 2012 bekam Bonamassa seine erste goldene Schallplatte für 100.000 verkaufte DVDs seines Konzertes in der Royal Albert Hall in London. Joe Bonamassa spielt neben Steve Morse Gitarre bei Jon Lords Neuaufnahme von Concerto for Group and Orchestra, die am 28. September 2012 erschienen ist."

Weitere Infos unter What's The Story Morning Glory? Kortmanns Online-Zeitung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.