24 Tage Stimmung: Quartiersmanagement öffnet Veranstaltungstürchen

Anzeige
So sieht der Adventskalender aus. (Foto: Quartiersmanagement)
Dortmund: Aktionsbüro Borsigplatz |

Dieses Jahr organisiert das Quartiersmanagement Nordstadt den etwas anderen Adventskalender zum vierten Mal, und 24 Akteure versetzen das Borsigplatz-Quartier in vorweihnachtliche Stimmung.

Seit dem 15. November kann der zur Veranstaltung passende Kalender im Aktionsbüro, Borsigplatz 1, während der Sprechzeiten abgeholt werden. Das Projekt „Adventskalender Borsigplatz“ wird finanziert durch die Wohnungsunternehmen Dogewo21, Julius Ewald Schmitt, LEG Wohnen NRW, Spar- und Bauverein und Vivawest Wohnen, die Entsorgung Dortmund sowie Poco.
Das Quartiersmanagement Nordstadt wird mit Mitteln des Landes NRW und der Stadt Dortmund über das Programm „Soziale Stadt NRW Dortmund Nordstadt“ finanziert.

Donnerstag, 1. Dezember: Hoesch-Museum, Eberhardstraße 12, Kinderführung „kleine Stahlarbeiter“ (15 – 17 Uhr) - Das Hoesch-Museum öffnet seine Türen und lädt zu einer Kinderführung ein – die Kleinen auf den Spuren ehemaliger Stahlarbeiter.

Freitag, 2. Dezember: Concordia Art (Musikalischer Auftritt (ab 19.30 Uhr) - das Kreative Kaufhaus am Borsigplatz wirdzur Bühne für musikalische Darbietungen der Klezmerband „Zimma Orkestra“. Wambeler Straße 4.

Samstag, 3. Dezember: Borsig 11 // Youngsters Videodreh (14–17 Uhr) X-Mas im Youngsters Video Studio (Borsigplatz 9) - Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen wird ein Videoprojekt rund um den Borsigplatz gestartet.

Sonntag, 4.Dezember: Atelier Westfalenhütte, Freizeitstraße 2. Ausstellung „den Engel“ (ab 11 Uhr). Zwölf Künstler zeigen Malereien, Grafiken, Skulpturen und Fotografien in der Ausstellung „den Engel“, ab 15 Uhr gibt es Live-Musik zum Adventsfrühschoppen.

Montag, 5. Dezember: Kita Nordlicht, Interkultureller Weihnachtsmarkt (9–11 Uhr) - die Kinder der Kita Nordlicht, Oesterholzstraße 126–132, laden zum interkulturellen Weihnachtsmarkt ein. Traditionelles und Besonderheiten aus aller Welt lassen sich hier finden.

Dienstag, 6. Dezember: Dreifaltigkeitskirche in der Flurstraße 10, Schwarzgelbe Nikolausfeier (ab 10.30 Uhr).

Mittwoch, 7. Dezember: Café 103, Oesterholzstraße 103, Weihnachts-Rudelsingen und Wichteln (ab 16 Uhr) - jeder der Lust hat, ob Jung oder Alt, ist eingeladen, deutsche und internationale Weihnachtslieder mitzusingen. Anschließend gibt es Wichteln.

Donnerstag, 8. Dezember: Vincenz Jugendhilfe, Oesterholzstraße 85–91 Brettspiele neu entdecken (15- 18 Uhr) - an zehn Tischen, zehn verschiedene Brettspiele, die alle entdeckt und gespielt werden wollen.

Freitag, 9. Dezember: Stadtteil-Schule, Oesterholzstraße 120, Tag der offenen Tür (ab 13 Uhr) - Beim gemeinsamen „Winter-Grillen“ erwartet die Besucher ein kleines Konzert der deutsch-syrischen Fusion von Tobias Bülow und Tarik Tabith (15–16 Uhr).

Samstag, 10. Dezember: Familie Hertel, Kinderweihnachtsfeier (15 bis 17 Uhr). Auch in diesem Jahr ist dank der Familie Hertel die Kinderweihnachtsfeier in der Flurstraße 41. Anmeldungen bis zum 2. Dezember im Quartiersbüro Borsigplatz 1 möglich: dienstags 14 bis 18 Uhr und mittwochs 9 -12 Uhr.

Sonntag, 11. Dezember: Dortmunder Fotoschule, Photowalk am Borsigplatz (ab 12.30 Uhr). Der Borsigplatz wird aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet – die Dortmunder Fotoschule lädt hier zu einem Photowalk ein. Anmeldungen werden im Quartiersbüro Borsigplatz entgegengenommen. Borsigplatz 1, dienstags 14 bis 18 Uhr und mittwochs 9 bis 12 Uhr.

Montag, 12. Dezember: Familienzentrum Dürener Straße, Vertonte Bilderbuchgeschichte und Tischtheater (ab 14.30 Uhr) -
im Familienzentrum Dürener Straße können Kinder unter Anleitung die Kulissenbilder einer Bilderbuchgeschichte selbst malen und vertonen. Der Spaß hierbei steht immer im Vordergrund. Anmeldungen wie zu den zuvor erwähnten Öffnungszeiten.

Dienstag, 13. Dezember: Stern im Norden, Hirtenstraße 2, Plätzchen-Back-Aktion (15.30 Uhr bis 17 Uhr) - ob groß oder klein - jeder Interessierte ist dazu eingeladen, gemeinsam Plätzchen zu backen unddavon zu naschen.

Mittwoch, 14. Dezember: Fleischerei Zimmermann, Oesterholzstraße 29, „In der Weihnachtsmetzgerei…“ – ein Blick hinter die Kulissen (14 bis 16.30 Uhr). Anmeldungen bis zum 10. Dezember im Quartiersbüro Borsigplatz an.

Donnerstag, 15. Dezember: Oesterholz-Grundschule, Oesterholzstraße 69 und Flurstraße 70. Kinder und Erwachsene lesen für Kinder (10 bis 11.30 Uhr) - an diesem Tag lesen Kinder für Kinder und erzählen vom Weihnachtsfest in ihrer Kultur.

Freitag, 16. Dezember: GrünBau, Unnaer Straße 43, Tag der offenen Tür, mit Einblick in verschiedene handwerkliche Bereiche (9.09 bis14.09 Uhr)
Am 16.12. darf die Holz- und Metallwerkstatt von innen angeschaut werden.
Samstag, 17. Dezember: Wohnzimmerkonzert, Levit (18 – 21 Uhr), Oesterholzstraße 51 - die Familie Oertel-Ribeiro öffnet ihre Wohnungstüren für die Band Levit.

Sonntag, 18. Dezember: Almut / Hendrik, Advents-atelierfest (15 bis 20 Uhr), Osterlandwehr 35 -
die Künstlerin Almut Rybarsch-Tarry und der Fotokünstler Hendrik Müller laden ein: Beim Atelierfest „Kunstknuspern“ gibt es Kunst zum Betrachten und Anfassen, weihnachtliche Knabbereien, selbstgekochten Glühwein und eine Kunstverlosung.

Montag, 19. Dezember: Flurstraße 10, Dreifaltigkeitskirche, Geburtstagsgottesdienst (18.09 bis 19. 09 Uhr) - ein Gottesdienst sowie eine Benefizveranstaltung zum 107. Geburtstag des BVB lockt die Borussen-Fans.

Dienstag, 20. Dezember: Quartiersbüro, Adventscafé und A cappella Konzert (15 bis 18 Uhr) - das Quartiersbüro lädt zum Adventscafé an den Borsigplatz 1.

Mittwoch, 21. Dezember: Kielhornschule, Flurstraße 70, Weihnachtsmarkt (14 bis 17 Uhr) - auf dem Weihnachtsmarkt in der Kielhornschule sind sowohl weihnachtliche Leckereien zu finden als auch viele weitere Kleinigkeiten.

Donnerstag, 22. Dezember: ConSol, Adventliche Begegnung (16 – 18 Uhr) - der Jugendhilfeträger ConSol Jung und Alt lädt zu einer adventlichen Begegnung am Borsigplatz 12 ein. Bei weihnachtlicher Musik und mit selbst gebackenen Keksen und Kinderpunsch können sich Bewohner und Interessierte austauschen und kennenlernen.

Freitag, 23. Dezember: U44 Weihnachtslesung (17–19 Uhr) - auf dem Reiseweg mit der Stadtbahnlinie U44 tauchen Insassen in vollkommen weihnachtliche Stimmung. Es werden Weihnachtsgeschichten vorgelesen, die wohl für jeden neu Zusteigenden eine Überraschung sind.

Samstag, 24. Dezember: Lutherzentrum, Familiengottesdienst und Christvesper (15 - 17 Uhr) Familiengottesdienst mit Weihnachtsmusical statt. Um 17 Uhr folgt darauf die Christvesper.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.