Unfall auf der A45 fordert vier Verletzte

Anzeige
Am Autobahnkreuz A45/ A42 überschlug sich ein Fahrzeug. (Foto: Braun)

Erhöhte Geschwindigkeit vermutet die Polizei als Ursache für einen Unfall am Montagabend, 5. Februar, gegen 21.20 Uhr auf der Autobahn 45.

Hier fuhr ein 20-jähriger Mann aus Hamm mit dem Auto auf der A45 in Richtung Oberhausen. Ungefähr 100 Meter vor der Anschlussstelle Castrop-Rauxel-Ost verlor er vermutlich aufgrund von erhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto geriet ins Schleudern und überschlug sich, wobei der junge Fahrer und drei Insassen (20, 20 und 19 Jahre alt, alle aus Hamm) leicht verletz wurden..
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.