Noch wenige freie Plätze bei "Bewegungsforschern" in Eving

Anzeige
In vielen Einrichtungen stadtweit gibt es mittlerweile diese Bewegungsangebote für Kinder unter Regie von Sportvereine und Familienbüro - hier ein Archivfoto aus Neuasseln. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Sporthalle Probstheidastraße |

Noch wenige freie Plätze können der TuS Eving-Lindenhorst und das Familienbüro Eving als Veranstalter anbieten beim Kurs "Bewegungsforscher" für Eltern mit Kindern im Alter von einem bis zweieinhalb Jahren.

Ab Montag, 24. Oktober, läuft der Kurs, der den Kleinen neue Erfahrungen in einer kreativen Bewegungslandschaft bietet, an acht Terminen über jeweils 45 Minuten immer ab 15.15 Uhr in der Sporthalle beim TuS Eving-Lindenhorst, Probstheidastr. 13.

Die neugierigen Forscher erkunden hier die eigenen Möglichkeiten. Selbstbestimmt gehen die Kleinkinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang nach und bauen ihre vorhandenen Fähigkeiten aus. Durch Hüpfen, Klettern, Kriechen, Rutschen, Rennen, Schaukeln können sie sich selbst und die Umwelt erleben. Dabei werden gleichzeitig Kontakte zu Gleichaltrigen geknüpft und das soziale Miteinander erlernt.

Eltern teilen hier den Spaß an der Bewegung mit ihren Kindern und erhalten durch die Kursleiterin Tipps für einen gemeinsamen bewegten Alltag.

Kosten: 24 Euro (eine Ermäßigung über das Bildungs- und Teilhabepaket ist möglich). Anmeldung im Familienbüro Eving, Tel. 0231/50-27923.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.