"Ich freu mich...auf dich!"...Musik und Worte im Wintergarten der Bibiliothek Brackel

Anzeige
Freitag, 1. März 19.30 Uhr in der Bibliothek Dortmund-Brackel:

...ein musikalisch-literalisch heiterer Abend mit dem Schauspieler Günter Burchert und der Band "Lauras Alibi" zum "rote Ohren kriegen" - ach wie herrlich...

Günter Burchert (Schauspieler und Sänger) las Verse von Günter Nehm und Prosa von Mario Vargas Llosa und man fühlte sich hineinversetzt in die Zeit um die Jahrhundertwende mit deren überschwenglicher Prosa - einfach herrlich, wie Buchert mit seinem "ganzen Körpereinsatz" die Verse zum Publikum brachte (ich hatte in diesen Augenblicken alte Postkarten mit Liebespaaren vor Augen, mit denen ich gerade für meine Kurse arbeite ) einfach genial!! So sind mir am heutigen Morgen die ach so schönen Segelohren vom "Rigobertoooo" und die wahnsinnigen Schüttelreime mit den verdrehten Buchstaben... (mein Gott, wie Burchert das so aneinanderbrachte mit dieser Schnelligkeit - war schon toll!) eingefallen.

Mit der musikalischen Begleitung durch "Lauras Alibi"... endlich mal eine Band, die deutsche Texte bringt mit denen man sich identifizieren kann und die manchmal auch zum Nachdenken anregen...passend eingebracht zu den vorgelesenen Versen mit einer super klaren Stimme der Sängerin aus einer Mischung von Pop, Jazz, Funk und Rock und den durchaus auch leisen Klängen zwischendurch. Sehr schön!
Ein durchaus gelungenes Zusammenspiel an diesem Abend in der Bibliothek Brackel!!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.