IWV: Dirk Sanke neuer Vorsitzender

Anzeige
Dirk Sanke (Foto: Braun)
Dortmund: Wickede |

Die Interessengemeinschaft Wickeder Vereine (IWV) hat auf ihrer Jahreshauptversammlung im Mai einen neuen Vorstand gewählt. Nach zehn Jahren hat der bisherige Vorsitzende Herbert Pielucha erklärt, nicht wieder zu kandidieren. Auf Wunsch des Vorstands wurde der bisherige 2. Vorsitzende Dirk Sanke für dieses Amt vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Als erste Veranstaltung schlug Sanke eine Feierstunde anlässlich des 90. Geburtstag von Altbürgermeister Willi Spaenhoff am 21. Juni 2015 um 11 Uhr  vor. Zu Ehren des 2006 Verstorbenen wird die Lore auf der neugestalteten Parkanlage am Bockumweg mit der Dortmund-Rose und Stauden in Erinnerung an den großen Wickeder bepflanzt.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Dirk Sanke (SPD), 2. Vorsitzender Andreas Winkelmann (KG Rot-Gold), 1. Geschäftsführer Horst Linke (BV Westfalia Wickede), Kassierer Karlheinz Wetzel (SPD) und Schriftführer/Pressesprecher Stefan Vorbau (SPD). Dem Beirat gehören Helmut Kuckert (TVA Wickede), Martin Stiefelmeier (KAB), Ernst Gatzka (KAB), Werner Matheoschat (KG Rot-Gold) und Sylvelie Krause-Steffen (SGV) an. Als Revisoren wurden Jendrick Suck (CDU), Susanne Nicola (KG Rot-Gold) und Hans-Walter von Oppenkowski (BV Westfalia Wickede) gewählt.

Nach den Wahlen wurde  das Programm auf dem Sommerfest vom 7. bis 9. August vorgestellt. Erstmalig wird es am Sonntag einen Flohmarkt nur für Privatanbieter geben. Die IWV hofft auf große Beteiligung der Wickeder Bevölkerung als Schlüssel für den Erfolg und der Organisation zukünftiger Feste.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.