Kurzurlaub für Kinder am Dortmund Airport: Offene Führungen während der Ferien

Anzeige
Gruppenführung mit Kindern am Flughafen Dortmund (Foto: Hans Jürgen Landes)
Dortmund: Flughafen Dortmund |

Man muss nicht immer gleich einen Flug buchen, um am Dortmunder Flughafen "abzuheben". Neugierige Kinder können sich während der Sommerferien auf eine spannende Entdeckungsreise begeben, auf der sie unter anderem "Elefanten" und "Panther" sehen können. So werden die großen Enteiser und Feuerwehrlöschfahrzeuge am Dortmunder Flughafen genannt, die Kinder zum Staunen bringen. Spätestens beim Gang durch die Sicherheitskontrolle wird die Kinder das Reisefieber packen und sie auf der abwechslungsreichen Tour begleiten, heißt es in der Ankündigung.


Im Terminal, beim Zoll, auf der Start- und Landebahn oder bei der Feuerwehr können die Kinder viel Aufregendes und Wissenswertes entdecken, Fragen stellen und Vieles einfach ausprobieren. Was passiert auf dem Vorfeld? Wie kommt der Koffer in das Flugzeug? Wie sieht ein Löschfahrzeug der Feuerwehr von innen aus? Als besonderen Höhepunkt stellt der Zoll in den Führungen seine Arbeit am Flughafen sowie einige exotische Exponate aus seiner Aservatenkammer vor.

Für den Blick hinter die Kulissen des Dortmunder Flughafens stehen Kindern und ihren erwachsenen Begleitpersonen drei verschiedene Termine während der Ferien zur Wahl:

24. Juli, 15 Uhr
8. August, 15 Uhr
23. August, 16 Uhr


Einzelpersonen und Kleingruppen bis zu fünf Personen können ab sofort Plätze für die offenen Führungen auf der Flughafen-Website unter https://www.dortmund-airport.de/flughafen-fuehrung... buchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.