5.Stadtmeisterschaften im Rudern: Heinrich-Heine-Gymnasium neuer Stadtmeister

Anzeige
Erstmals Stadtmeister: Heinrich-Heine-Gymnasium löst bisherigen Seriensieger Max-Planck-Gymnasium ab
Dortmund: Phoenix-See |

Wachablösung: HHG entthront MPG

Nachdem das Max-Planck-Gymnasium in den letzten Jahren die Stadtmeisterschaften dominierte, konnte sich der Vorjahres-Zweite, das Heinrich-Heine-Gymnasiums, erstmal den Gesamtsieg sichern.
Wie in den Jahren zuvor, landete das Immanuel-Kant-Gymnasium auf dem dritten Platz.

Wetterkapriolen

Während es zu Beginn der Veranstaltung noch heftig regnete und die Stimmung unterhalb der Wasseroberfläche war, steigerte sich das Wetter von Rennen zu Rennen und knüpfte an das aus der Vergangenheit gewohnte sonnige Wetter an.

Am Ende Sonnenschein und zufriedene Gesichter



Nicht nur die Sonnenstrahlen zauberten den Veranstaltern ein Lächeln ins Gesicht, sondern es waren in erster Linie die herausragenden Leistungen der Teilnhmer sowie der reibungslose Ablauf der Veranstaltung.

Trotz aller Mühen und vieler im Vorfeld zu bewältigender Probleme blickten am Ende der Veranstaltung alle Akteure und Funktionäre zufrieden auf die 5.Stadtmeisterschaften zurück und richteten den Blick bereits mit Vorfreude auf 2018.

Rudern an Schulen im Aufwind

Nach nunmehr 5 Jahren kann mit Fug und Recht behauptet werden, dass sich die Stadtmeisterschaften der Dortmunder Schulen im Rudern etabliert haben und nicht mehr wegzudenken sind.

Der Rudersport erfreut sich an den Dortmunder Schulen immer größerer Beliebtheit, was nicht nur durch die große Anzahl an Meldungen für die Stadtmeisterschaften dokumentiert wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.