Asselner Reitertage werden auf Sand geritten

Anzeige
(Foto: W-A-S)
Dortmund: Reitsportzentrum |

Die Asselner Reitertage vom 7. bis 9. Juni werfen ihre Schatten voraus: Der Reiterverein Wickede-Asseln-Sölde hat seinen neuen Sand-Springplatz eingeweiht. Der „Heilige Rasen“ ist nun Vergangenheit. In den letzten Wochen haben viele Mitglieder den Bau kräftig unterstützt und somit eine frühe Fertigstellung ermöglicht.

Gemeinsam mit Springtrainer Frank Tomeschat freuen sich vor allem die Springreiter über die neuen Trainingsmöglichkeiten auf über 4000 qm. Das Training zahlte sich schon aus, so konnte der Verein schon Turniererfolge von Isabel Möller (7. Platz A-Springen mit Rassman), Hannah Hangebruch (8. Platz L-Springen mit Landros), Wibke Wilms (1. Platz L-Springen sowie weitere Platzierungen mit Baluna W) und Julia Düppe (5. Platz L-Springen und weitere Platzierungen mit Pontini) in 2013 verzeichnen.

Die Vorbereitungen der Asselner Reitertage laufen auf Hochtouren. Der Eintritt ist frei, Infos gibt es auf www.w-a-s.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.