Doppelte Tabellenführung für TVE-Herren

Anzeige
TVE 1 - TSG 2
 
TVE 1 - TSG 2

Damen unterliegen der TSG Schüren mit 10:28

Es war ein erfolgreicher Sonntag für die Herren der Handballabteilung des TV Eintracht Husen-Kurl, die erste Mannschaft hat die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse verteidigt und die Zweite ist nach einem knappen Sieg ebenfalls an die Spitze gesprungen.

Die zweite Mannschaft gewann in einem engen und am Ende dramatischen Spiel gegen die dritte Mannschaft der TSG Schüren mit 16:15. Es war von Anfang an ein umkämpftes Spiel, in dem sich keine Mannschaft mit mehr als einem Tor absetzen konnte. Beide Mannschaften spielten mit einer 5:1-Deckung und standen sehr kompakt, sodass die ersten 30 Minuten sehr torarm endeten. Beim Stand von 6:6 ging es in die Pause. Aus dieser kam der Gast aus Schüren besser heraus und ging in Führung. Allerdings konnte der TVE jedes Tor der Schürener immer wieder kontern, sodass es weiterhin ein enges Spiel war. Beim Stand von 12:12 in der 48. Spielminute starteten die Husener dann eine kleine Serie und setzten sich dank eines 3:0-Laufs innerhalb von fünf Minuten mit 15:12 ab. So sah es sieben Minuten vor dem Ende nach einer Vorentscheidung aus. Aber Schüren ließ sich nicht abschütteln und verkürzte erst auf zwei Tore (16:14) und erzielte dann sogar noch den Anschlusstreffer. Der TVE war nun sehr nervös und unkonzentriert und verpasste es mit einem weiteren Treffer den Sack zuzumachen. So bekam die TSG zwei Sekunden vor dem Ende noch einen Freiwurf und dieser landete im Tor, allerdings erst kurz nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters. Somit gewann der TVE 2 am Ende glücklich mit einem Tor und übernimmt mit 10:0 Punkten vorläufig die Tabellenführung in der 2. Kreisklasse.

Im Anschluss an das Spiel der zweiten Mannschaft empfing die Erste des TVE als Tabellenführer der 1. Kreisklasse den Tabellendritten TSG Schüren 2 zum Spitzenspiel. In den ersten zehn Minuten lieferten sich beide Teams in einer mit rund 70 Zuschauern gut gefüllten Halle ein Spiel auf Augenhöhe und packten in der Defensive stark zu. Nach dieser kurzen Phase des Abtastens setzte sich der TVE aber Tor um Tor ab. Die Defensive inklusive Torhüter Stefan Böttcher, der ein ganz starkes Spiel zeigte, stand sehr stabil und konnte viele Bälle abfangen und blocken. Diese gewonnenen Bälle wurden dann durch schnelles Umschalten zu einfachen Toren genutzt. Schüren hatte nun Probleme dran zu bleiben und ging mit einem deutlichen Rückstand in die Pause (14:6). In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichener, der TVE verwaltete seinen Vorsprung und ließ die Schürener nur noch einmal etwas näher herankommen (19:13). Ab der 45. Spielminute setzte sich der Tabellenführer dann ähnlich wie in den ersten 30 Minuten durch schnelles Umschaltspiel immer weiter ab. Am Ende steht ein souveräner 28:16-Sieg und die Tabellenführung mit ebenfalls 10:0 Punkten. Trotz einer insgesamt guten Leistung gibt es aber immer noch einige Kritikpunkte im Spiel des TVE. Vor allem im zweiten Durchgang ließen die Grün-Weißen viele gute Möglichkeiten ungenutzt und verpassten es so ihr Torverhältnis weiter zu verbessern.

Die positive Bilanz des TVE Husen-Kurl gegen die TSG Schüren konnte die Damenmannschaft nicht ausbauen. Die Husener Frauen verloren gegen den Gast aus Schüren deutlich mit 10:28 (6:15).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.