Handball zu Gunsten der Neven Subotic-Stiftung

Anzeige
DJK-Trainer Dirk Schiereck überreicht Dr. Helge Döring den Scheck.
Dortmund: Sporthalle Brackel | Am letzten Freitag (30.6.) führte der DJK Saxonia Dortmund in der Halle Brackel gegen ein Allstar-Team (gebildet aus erfolgreichen Dortmunder Sportlern) eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Neven Subotic-Stiftung durch. Vor Beginn des Spiels überreichte der DJK-Trainer Dirk Schiereck an den Stiftungsvertreter Dr. Helge Döring einen übergroßen Scheck über 880 Euro. Am Schluss sind noch einige Spenden hinzugekommen.
Das 50- minütige Handballspiel konnte gefallen. Die Handballer des Bezirksligisten DJK Saxonia Dortmund zeigten einige gekonnte Spielzüge. Trotzdem unterlagen sie dem Allstar-Team mit 28:34 Toren.
Es war für die ca. 200 zufriedenen Zuschauer ein gelungener Abend.

Ring frei!
Dieter Schumann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.