Lena Seibert auch bei der dt. Rangliste U17 auf dem Treppchen

Anzeige
Dortmund: Immanuel-Kant-Gymnasium |

2. Deutsche Rangliste U17 in Gifhorn - Treppchenplatz für Lena Seibert und Markus Hennes im Mixed


Nachdem am ersten November-Wochenende das hessische Stockstadt Austragungsort des Ranglistenturniers in der Altersklasse U 19 war, rollte der NRW Teambus am zweiten November-Wochenende zum niedersächsischen Gifhorn.

Am Samstag musste Lena in der Doppelkonkurrenz zusehen, da sie als amtierende Deutsche Meisterin mit ihrer Doppelpartnerin Judith Petrikowski nicht anzutreten brauchte.

Sonntag früh stand das Mixed auf dem Programm.

In U17 war Lena mit ihrem Vereinskameraden Markus Hennes (beide Spvgg.Sterkrade-Nord) an Setzplatz 2 hoch gesetzt worden.

1.Begegnung


Im ersten Spiel hatten sie gleich ein schweres Los erwischt.

Jäde/Moses (Peine/Altwarmbüchen) kamen von Anfang an besser ins Spiel und führten den 1.Satz bis kurz vor dem Ende an. Vielleicht mit etwas mehr Glück zum Satzende gewannen Lena und Markus den ersten Satz 22-20 und den ausgeglichenen zweiten Satz 21-19.

2.Begegnung


Im zweiten Spiel gegen die an 7 gesetzte Paarung Kick/Becher (Rosenheim) war von Anfang an mehr Tempo im Spiel, so dass Kick/Becher in diesem temporeichen Spiel mit 21-12 21-11 deutlich bezwungen wurden.

Halbfinale


Damit war das Halbfinale erreicht, in dem sie gegen die Finalisten der U19 Rangliste Graalmann/Schreiber (Horner TV/Stollberg-Niederdorf), beide erst Jahrgang 1999, antreten mussten.

Hier lief es dann genau umgekehrt.

Graalmann/Schreiber legten ein enorm druckreiches Tempo vor, auf das sich diesmal Lena und Markus schwer einstellen konnten. So ging dieses Spiel an die Nationalspieler mit 21-16 21-12.

Spiel um Platz 3


Im Spiel um Platz 3 haderten die Zwei noch ein wenig mit dem verlorenen Halbfinale und verloren den ersten Satz gegen Niesner/Kick (Rosenheim) deutlich mit 13-21.

Im zweiten Satz lief es dann ausgeglichener, bis plötzlich Niesner/Kick einbrachen. So nutzen Lena und Markus die Chance, um den zweiten Satz 21-14 zu gewinnen.

Der dritte Satz lief zunächst sehr positiv für Lena und Markus, bis kurz vor dem Ende die Gegner doch wieder ins Spiel kamen.

Zum guten Schluss konnten sie aber den Satz dann doch mit 21-18 für sich entscheiden und belegten damit einen sehr guten 3.Platz.

Sie sind damit automatisch für die nächste Deutsche Rangliste in U17 am letzten Novemberwochenende in Hövelhof qualifiziert.


Bericht: Katrin Seibert, wie immer vor Ort :)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.