Sport, Spaß und Sonne bei den Husen-Kurler Handballtagen

Anzeige
Siegerfoto der Top 3 des Mixed-Turniers
Rund um das Fronleichnam-Wochenende nahmen erneut knapp 100 Mannschaften an den diesjährigen Husen-Kurler Handballtagen teil. Nicht nur wegen des überragenden Wetters war der Rasenplatz an der Werimboldstraße an allen vier Tagen sehr gut besucht.

Am ersten Turniertag zogen die Kleinsten die Zuschauer in ihren Bann. Am Ende freuten sich die insgesamt zehn Mannschaften, die an den Turnieren der Minis und F-Jugend teilnahmen, über Medaillen und kleine Geschenke. Parallel gewann der HC Heeren in einem sehr stark besetzten Teilnehmerfeld das Turnier der männlichen D-Jugend in einem packenden Finale gegen den HC Tura Bergkamen. Bei der weiblichen D-Jugend triumphierte die DJK Oespel-Kley.

Am Freitag wurde der Handball gegen einen Fußball getauscht, denn zum zweiten Mal fand ein 9m-Schießen im Rahmen der Handballtage statt. 24 Mannschaften folgten der Einladung des TVE und kämpften bis in die späten Abendstunden um den begehrten Wanderpokal. Am Ende gewann Bate Burisuff vor dem AVT Kurl 03 und der Männerfreundschaft Husen.

Am Samstag fand neben den Turnieren der weiblichen B- und A-Jugend auch das Mixed-Turnier für Senioren statt. Insgesamt 15 Mannschaften, darunter Spielerinnen des Oberligisten ASC Dortmund und Spieler der Verbandsligisten OSC Dortmund und HC Tura Bergkamen, spielten bei strahlendem Sonnenschein um den Turniersieg. Am Ende setzte sich der OSC Beyer Husemsahlbeck im Finale gegen „Die 89er“ durch. Den dritten Platz erreichte die ÖSG Viktoria. Am Ende feierten alle Mannschaften gemeinsam und stießen auf ein sehr gelungenes Turnier an. Auf Grund der Erfolge in den letzten zwei Jahren wird das Mixed-Turnier auch im nächsten Jahr wieder Teil der Handballtage sein.

Am letzten Turniertag stand dann wieder der Jugendhandball im Vordergrund. Vor allem das Turnier der gemischten E-Jugend lockte viele Besucher an. Insgesamt zehn Mannschaften, darunter Teams aus Wetter, Witten und Kamen, kämpften um die Pokale. Vorjahressieger HSG Annen-Rüdinghausen musste sich in diesem Jahr mit dem dritten Platz zufrieden geben. Das Finale gewann der TuS Wellinghofen deutlich gegen die DJK Oespel-Kley. Zur gleichen Zeit gewann der TuS Scharnhorst das Turnier der männlichen C-Jugend. In einem packenden Finale schlugen die Grün-Weißen die DJK Komet mit 3:2.

Alles in allem waren die Husen-Kurler Handballtage mal wieder ein großer Erfolg. Die Handballabteilung des TVE möchte sich recht herzlich bei allen Mannschaften für die Teilnahme an den verschiedenen Veranstaltungen bedanken und würde sich über einen erneuten Besuch im nächsten Jahr sehr freuen. Ebenfalls ein großer Dank gebührt allen Helfern, Schiedsrichtern und Sponsoren, da das Turnier in dieser Form ohne die tatkräftige Unterstützung nicht hätte durchgeführt werden können.

Weitere Fotos finden Sie auf der Internetseite des TVE unter http://tve-husen-kurl.de/handball/96-sport-spass-u...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.