Tennis: Endspiele im 30. Dortmunder Hobby-Tennis-Cup

Anzeige
Der TC Brackel, der TC Grüningsweg, der TC Berghofen, der TC Hansa und der TC Hörde kämpften in den Endspielen des 30. Dortmunder Hobby-Tennis-Cups. (Foto: TC Brackel)
Dortmund: TC Brackel |

Zum 30. Mal jährte sich der Dortmunder Hobby-Tennis-Cup: Auf der Tennisanlage des Tennis-Clubs (TC) Brackel an der Oberste-Wilmsstraße in Brackel wurden die Endspiele ausgetragen.

Für das Spiel um Platz 1 hatten sich der TC Grüningsweg und der TC Berghofen qualifiziert. In den Einzeln stand es 3:1 für Grüningsweg, so starteten die Asselner mit guten Voraussetzungen in die drei noch zu spielenden Doppel. Hier spielten die Spieler des TC Berghofen noch einmal stark auf, mussten sich aber letztendlich mit 3:4 geschlagen geben, so dass der Pokal an die Grüningsweger Tennisfreunde überreicht werden konnte.

Um Platz 3 kämpften der TC Hansa, der Hörder TC und der TC Brackel im Dreiervergleich. Die Brackeler Tennisfreunde konnten mit insgesamt 6:0 Punkten den 3. Platz für sich behaupten.

Das Turnier, das ursprünglich ausschließlich für Nichtmannschaftsspieler gedacht war und in den Anfangsjahren von den Dortmunder Brauereien Stifts und Kronen gesponsert wurde, erfreute sich immer größerer Beliebtheit. Seit einigen Jahren wird der Dortmunder Hobby-Tennis Cup nun durch die teilnehmenden Mannschaften organisiert.

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage des TC Brackel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.