Neue Leiterin bringt Farbe in die Schule

Anzeige
Jutta Portugall (l.) ist die neue Leiterin der Lieberfeld-Grundschule. (Foto: Klinke)
Seit kurzem hat die Lieberfeld-Grundschule in Wellinghofen eine neue Direktorin: Jutta Portugall hat nach einigen Monaten kommissarischer Tätigkeit die Schulleitung übernommen und zuerst einmal Farbe in die Schule gebracht: Als ihre erste Amtshandlung verpasste die städtische Fachstelle für Beschäftigungsförderung unter der Leitung von Maler- und Lackierermeister Michael Chmielewsky dem Haus einen kompletten Innenanstrich.

Die Säulen im Schulgebäude leuchten nun in Rot, Grün und Geld, und auch die Klassenräume strahlen in kräftigem Orange und hellem Gelb. Verwaltung und Lehrerzimmer haben ebenso einen neuen Anstrich erhalten wie die Schülertoiletten. Pünktlich zum Schulfest am Samstag, 24. Juni, ist die Schule damit komplett verschönt.

Jutta Portugall war nach einer Zwischenstation als Konrektorin der Westricher Grundschule acht Jahre lang Leiterun der Uhland-Grundschule in Körne. Sie konnte dort mit der Schule 2016 den Schulentwicklungspreis "Gute und gesunde Schule" gewinnen.

Der Zusammenhang von Gesundheit und Lernen ist ihr ein großes Anliegen, dazu gehören Bewegung und gesunde Ernährung ebenso wie das Wissen um die Gesunderhaltung des eigenen Körpers. Die Lieberfeld-Grundschule soll unter ihrer Leitung zum "Wohlfühlort" werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.