Therapiehund "Filou" unterstützt Kita-Team

Anzeige
Gruppenbild mit Hund: Auch Golden Retriever „Filou“ kam zum offiziellen Richtfest der Kita an der Nortkirchenstraße. (Foto: Klinke)

Nach langer Wartezeit war es endlich soweit: Die die neue Kindertageseinrichtung an der Nortkirchenstraße konnte Richtfest feiern.

Hörde. Trägerin der Einrichtung ist die Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Dortmund. Bauherr ist die Firma AL-KiTa Bau GmbH aus Brilon. Gerda Kieninger, Vorsitzende der Awo Dortmund, freut sich über die Einrichtung einer weiteren Kita: „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für die Awo Dortmund eine überaus große Bedeutung. Wir dürfen in unserer Gesellschaft kein Kind zurücklassen. Frühe Bildung und gleiche Chancen für alle Kinder sind für uns eine Herzensangelegenheit.“

Eröffnung für Anfang 2016 geplant


Die Kita am Phoenix-West Gelände wird Anfang 2016 mit vier Gruppen für bis zu 75 Kinder von 4 Monaten bis zur Einschulung eröffnet. Je nach Bedürfnis und Buchungszeit der Eltern werden die Kinder voraussichtlich mit bis zu 47,5 Stunden/ Woche betreut. Eine genaue Öffnungszeitenregelung wird es aber erst nach der Befragung der Familien geben.

Vier Gruppen für bis zu 75 Kinder


Neben pädagogischen Leitzielen und Ansätzen aus dem lebensbezogenen und kindzentrierten Ansatz wird die KiTa auch mit Teilbereichen des tiergestützten Ansatzes arbeiten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden u.a. durch den Golden Retriever „Filou“ unterstützt. „Filou“ absolviert 2016 seine Ausbildung zum Therapie-Begleithund, um dann entspannungstherapeutisch eingesetzt werden zu können.

Anmeldungen sind noch möglich



„Derzeit ist Filou noch ein Welpe und erst 16 Wochen alt. Bereits seit der 6. Woche kennt Filou Kinder unterschiedlichen Alters und hat diese immer wieder sehr positiv kennengelernt. Wir freuen uns schon sehr auf den ersten Kindergartentag“, so Christoph Müller, der die Kita als Einrichtungsleiter unterstützt. Anmeldungen nimmt Christoph Müller nach wie vor noch gerne an: „Vor allem Plätze für Kinder ab drei Jahren sind noch frei“, so Müller, der auf einen reibungslosen und schönen Start der Arbeit am Phoenix-West Gelände hofft.

Anmeldungen und Anmeldungsformulare über die Seite der Arbeiterwohlfahrt, unter www.awo-dortmund.de, online.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.