Umfrage: Argentinier ist Papst - Sind Sie überrascht?

Anzeige
Christel Jozwiak (67), Rentnerin aus Dorstfeld: "Ich freue mich, das Bergoglio Papst ist. Er ist für seine soziale Einstellung bekannt und er könnte Papst der Armen werden. Ich weiß auch, dass er konservativ ist und somit das Zölibat bestehen bleibt." (Foto: geb)
Der argentinische Kardinal Jorge Bergoglio ist Papst Franziskus. Wir fragten Dortmunder Bürger: Sind Sie überrascht, dass ein Südamerikaner Papst ist und was erhoffen Sie sich von ihm?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.