Franziskus I.

Beiträge zum Thema Franziskus I.

Überregionales
Franziskus der 1.te
2 Bilder

Neues Oberhaupt der katholischen Kirche

Zum ersten mal ist ein Jesuit als Papst gewählt worden. Er hat sich für den Namen Franziskus I. entschieden. Der steht für Demut, Armut, Bescheidenheit. Es ist der katholischen Kirche zu wünschen, dass einige Reformen umgesetzt werden. Der abgetretene Papst Benedikt der 16.te wird seine weiteren Jahre im Vatikan Kloster Mater Ecclesia verbringen.

  • Dinslaken
  • 15.03.13
Politik
Bischof Franz-Josef Overbeck war überrascht über die Wahl von Franziskus I. zum neuen Papst.
2 Bilder

Franziskus I. - Stimmen von Bischof Franz-Josef Overbeck und Superintendent Irmenfried Mundt zur Wahl des neuen Papstes

Seit gestern Abend ist klar: Die Katholische Kirche hat in Franziskus I. sein erstes Oberhaupt aus Lateinamerika. Die Freude, die darüber in Rom und rings um den Globus herrschte, war groß. Doch wie sieht es in Essen aus. Was sagen Bischof Franz-Josef Overbeck und Superintendent Irmenfried Mundt zur Papstwahl. Hier ihre Stimmen. Bischof Franz-Josef Overbeck: "Es freut mich sehr, dass ein Erzbischof aus Lateinamerika unser Papst geworden ist. Der neue Papst kann für die Arbeit von Adveniat...

  • Essen-Kettwig
  • 14.03.13
  •  6
Überregionales

Wenn ich Papst oder Päpstin wär' ...

Rio Reiser schrieb vor langer Zeit ein Lied mit dem Titel "König von Deutschland". Dadurch angeregt, habe ich etwa im Jahr 1997 folgenden umgedichteten Liedtext geschrieben, passend zur damals recht bekannten Melodie von Rio Reiser. Anlässlich der aktuellen Papstwahl stelle ich fest, dass meine damals formulierten Strophen auch heute nichts an Brisanz verloren haben, leider... Papst oder Päpstin 1.) Jede Nacht um halb 1, wenn der Fernseher rauscht, leg' ich mich aufs Bett und mal' mir...

  • Goch
  • 14.03.13
  •  1
Überregionales
Die römisch-katholische Kirche hat ein neues Oberhaupt.

Der neue Papst - Wie ist Ihre Meinung?

Wir sind ganz offiziell nicht mehr Papst. Das ist jetzt Argentinien mit Jorge Mario Bergoglio. Er nennt sich Franziskus und ist 76 Jahre alt. Zum ersten Mal kommt das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche aus Lateinamerika. Seine Wahl war durchaus überraschend, er galt als Außenseiter. Wie ist Ihre Meinung zum neuen Papst? Was erwarten Sie von Ihm? Kann er die katholische Kirche positiv in die Schlagzeilen bringen?

  • Lünen
  • 14.03.13
  •  7
Politik
Das Konklave einigte sich relativ schnell auf einen neuen Papst.

Papst mit italienischen Wurzeln

War es nun 19.06 oder 19.07 Uhr, als der weiße Rauch aufstieg? Den Menschen auf dem Petersplatz war das zu diesem Zeitpunkt völlig egal. Sie jubelten und freuten sich darüber, dass ein neuer Papst gewählt ist. Und mit der Wahl des Argentiniers können sich auch die Italiener anfreunden, denn schließlich ist der neue Papst Sohn einer italienischen Auswandererfamilie, die in Argentinien eine neue Heimat fand. Wohl kaum jemand hatte damit gerechnet, dass bereits nach dem fünften Wahlgang der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.03.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.