Hörder Volleyballer haben Wiedergutmachung versprochen

Anzeige
Spielmacher Pascal Rademacher (Nr. 4) (Foto: Ruhr Nachrichten)
Volleyball Dritte Liga
TV Hörde – TSC Münster-Gievenbeck

Wiedergutmachung heißt die Parole vor dem Heimspiel, Samstag, 05. März 2016, 20 Uhr, Sporthalle Hörde I, der Hörder gegen den Aufsteiger TSC Münster-Gievenbeck. „So schlecht werden wir kein zweites Mal spielen“, hat Marius Harrmann versprochen. Noch heute rätselt Trainerin „Teee“ Slacanin nach den Gründen für die desolate Vorstellung ihres Teams beim peinlichen 0:3 gegen die Tecklenburger Land Volleys. Im Training wurde die Niederlage mental verarbeitet und als einmaliger Ausrutscher abgehakt.
Die Gäste aus Münster, die in dieser Saison als Vizemeister der Regionalliga aufgestiegen sind und sportlich den ruhmreichen Lokalrivalen USC überholt haben, rangieren zurzeit mit 22 Punkten auf Platz acht. Während mit GfL Hannover und DJK Füchtel Vechta bereits die ersten Absteiger feststehen, wird der dritte Absteiger wahrscheinlich aus Münster kommen, wenn bereits am nächsten Spieltag die Lokalrivalen TSC und USC aufeinandertreffen.
An das Hinspiel hat der urlaubende Jan Terhoeven schmerzliche Erinnerungen. Der Hörder Kapitän rutschte nach einem Block mit dem Fuß in ein Bodenloch am Netzpfosten und zog sich einen Bänderriss zu. Der heute als Kapitän auflaufende Marius Haarmann hingegen feierte beim 3:1 gegen den TSC nach einem Bänderriss ein gelungenes Comeback.
Die Münsteraner haben fünf ihrer sieben Siege vor heimischer Kulisse geholt und auswärts in Vechta und Aachen nach fünf Sätzen gewonnen. Stärkster Spieler der Gäste ist der ehemalige Profi Raphael Möllers, der nach Gastspielen in Finnland und Osterreich in seine Heimatstadt zurückgekehrt ist. Beim TVH steht nur hinter Jonas Lange ein Fragezeichen. Die 16-Jährigen Nachwuchstalente Moritz Finke und Fabijan Slacanin wollen zeitgleich mit dem Oberligateam in Bielefeld den vorzeitigen Aufstieg in die Regionalliga schaffen. Hördes Fan-Beauftragter Freddy Beyrich hat vor dem vorletzten Heimspiel eine Überraschung angekündigt: „ Wir wollen unsere treuen Fans zum Abschluss der Saison belohnen. Wer zu den beiden letzten Heimspielen kommt, erhält die Chance auf tolle Gewinne."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.