Endspurt für "Do It Yourself": DASA-Ausstellung endet Sonntag

Anzeige
Die Ausstellung „Do It Yourself“ endet Sonntag. (Foto: DASA)

Die eine kommt, die andere geht: Am Sonntag, 28. April, wechseln zwei Ausstellungen in der DASA.

Zum letzten Mal besteht die Gelegenheit, nach Herzenlust kreativ zu werden und der Lust am Selbermachen zu frönen. „Do It Yourself“, die Schau, die seit September Geschichte und Geschichten rund um das aktuelle Phänomen des Selbermach-Trends beleuchtete, geht in die letzte Runde. Zum Abschlusstag gibt es Mosaik-Workshops, Erste Hilfe bei Fahrradpannen oder die Möglichkeit, Saatbomben zu bauen. Im Mitmach-Bereich der Ausstellung warten Wolle, Perlen, Papiere oder Holzstücke auf ihre Verarbeitung.
Am Sonntag eröffnet wird die Ausstellung „RuhrFigur“, 50 stählerne Figuren sind auf der gesamten Ausstellungsfläche zu finden.
Die DASA ist am Wochenende von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Um jeweils 14 Uhr gibt es öffentliche Führungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.