V A T T A T A C H - weniger klassisch, eher flingerisch

Anzeige
am späteren Vormittag ...PROST!
Düsseldorf: Flingern | Düsseldorf-Flingern
ROUTE 66
"Vatertag" 2016

05.Mai 2016

DIE ZWEITE!

HERRLICHTES Feiertags-Wetter war für Christi Himmelfahrt angesagt gewesen!
Und tatsächlich; schon früh weckten mich Sonnenstrahlen, obwohl das blickdichte Rollo ziemlich tief heruntergelassen war. Dennoch fällt es mir an einem freien Tag hin und wieder nicht leicht, zeitig aufzustehen…
nun, irgendwann schälte ich mich dann doch aus den Federn und telefonierte mit ner´ Bekannten. Den Kaffee-Pott in der einen Hand, den Telefonhörer in der anderen wanderte ich durch die Bude und war guter Dinge:
wieder einmal einer dieser „typischen Familien-Feiertage“ so ganz ohne familiäre „Pflichten“! Herrlich!

Es war dann auch schon high noon als ich in Düsseldorf-Flingern an kam und die „Grombergsche´ und co-Vattatachs-Party“ schon in vollem Gange war!
Als ich bemerkte, dass ich meine Schreibgeräte vergessen hatte, nun, war dieses ja noch auszubürsten, aber Hunger zu verspüren und keine Bratwürstchen oder was auch immer zu kriegen, war da schon eher ein Stimmungskiller! Wie gut, dass Bruni und ich während einer Künstler-Pause mal´ eben zu einer Frittenbude verschwinden konnten.
Gleich danach aber waren wir wieder mitten drin´ im speziellen flingerischen´ Vatertags-Special!
Eine ungewöhnliche, wilde Mischung und eben weniger typisch für solch einen „Feiertag“, aber eben nicht weniger schlecht!

Wir hatten also unseren Spaß mit den „Üblichen Verdächtigen“ aus Düsseldorf!
Mit dabei waren …

KOWALSKY
Jefferson Kester
MUNDLANDUNG
Reverend Gromberg
Pig City Roxx
DER WEISSE TISCH
Bertuleits Rock Factory

Niggemeiers´ proletarische Balladen eröffneten die Feiertags-Szenerien in Flingern und abends, nachdem die Vatertags´- Combo´ sich so langsam auflöste, spielten noch andere Bands im route 66!
Eine wilde, bunte Mischung, locker und ungezwungen und mit besonderem Charme, aber immer mit Herz, in Flingern!
Schöner Tag, keine Frage!

...übrigens, der Nachwuchs hat an diesem "FamilienTag" besonders überzeugt
und auch die acapella-Chor-Truppe "Mundlandung" kam gut beim Publikum an!
Und Musik, ja, Musik geht eben immer!

Bruni und ich aber wollten noch ein Eis genießen, ein wenig in die Sonne, vielleicht an den Rhein und den Tag einfach ruhig und friedlich ausklingen lassen!

Eine kleine Foto-Auswahl von diesem
untypischen „Vatertag“ könnt Ihr hier also nun endlich sehen …

Vielleicht auf ein Neues im nächsten Jahr?!



Text+Fotos: AAT Mai 2016
1
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
45.947
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 22.05.2016 | 18:04  
45.947
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 26.05.2016 | 21:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.