Benefiz-Lauf: Gegen den Schweinehund für neue Bäume

Anzeige
Die lausige Kälte konnte die Teilnehmer des Benefiz Laufs nicht stoppen – auch beim Zieleinlauf in der Altstadt herrschte beste Stimmung. (Foto: Peter Matyssek)

Auf die Faulpelze, fertig, los!“ hieß es am kürzlich zum siebtenmal beim Lauf gegen den Schweinehund.

Bei lausigen fünf Grad trafen sich Gleichgesinnte im Knoten der Düsseldorfer Altstadt, um gemeinsam eine Brückenrunde zu laufen. Kuchen von der Bäckerei Josef Hinkel, Capri-Sonne von Kafaii und Schlösser Alt im Knoten sorgten unter anderem für die nötige Motivation.

Der Erlös von 560 Euro wird der Initiative „Düsseldorf bäumt sich auf“ kurz DBSA gespendtet. Etwa 40.000 Bäume zerstörte oder beschädigte der Pfingstorkan "Ela". Weitere Aktionen für neue Bäume sind geplant.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.