lauf

Beiträge zum Thema lauf

Sport
Aufgrund der Corona-Krise muss der beliebte Lauf in 2020 leider ausfallen. Das gaben jetzt Organisator Marcus Hoselmann vom Veranstalter upletics GmbH und AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock, hier mit der ehemaligen Deutschen Meisterin Jana Hartmann, bekannt.

AOK-Firmenlauf um den Phoenix-See in Dortmund erst 2021
Zu hohes Risiko durch Corona-Pandemie

Der 12. AOK-Firmenlauf fällt in Dortmund am 17. September aus. Der Veranstalter upletics und die AOK NORDWEST reagieren damit auf die aktuelle Situation rund um das Coronavirus. „Mit Rücksicht auf die Gesundheit aller Läufer sowie der Zuschauer und Helfer haben wir uns jetzt entschieden, unseren Firmenlauf abzusagen“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Die gute Nachricht: Der neue Termin der 12. Auflage des AOK-Firmenlaufes Dortmund im nächsten Jahr steht schon fest: Donnerstag, 10....

  • Dortmund-City
  • 21.07.20
Sport
Bei seinem ersten Wettkampf nach den Corona-Einschränkungen lief der Dorstener Thorben Dietz, der für die LG Filztal startet, 29:15,20 über 10.000 m.

Erster Wettkampf nach Corona-Einschränkungen
Thorben Dietz läuft in Regensburg 29:15,20 min über 10.000 Meter

Bei seinem ersten Wettkampf nach den Corona-Einschränkungen lief der Dorstener Thorben Dietz, der für die LG Filztal startet, 29:15,20 über 10.000 m. Da die Deutschen Meisterschaften über diese Distanz abgesagt wurden, war in Bayern alles am Start, was auf der Langstrecke in Deutschland Rang und Namen hat. Nach einem etwas zögerlichen Beginn für die ersten 5 km in 14:45 min, lief Thorben Dietz die zweite Hälfte in 14:30 min. und wurde damit Fünfter. Das Rennen wurde von Simon Boch, der vor...

  • Dorsten
  • 13.07.20
Sport
Die von Leo Monz-Dietz trainierte Dritte der Deutschen Hallenmeisterschaften, Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler), dominierte mit einem Start-Ziel-Sieg das erstklassig besetzte 800-m-Rennen in 2:05,67 min.

"backontrack"
Leonie Borchers pulverisiert Bestzeit

Bei dem aufwändig organisierten Meeting "backontrack" im Dortmunder Stadion "Rote Erde" lief Leonie Borchers (LG Dorsten) über 3.000 m 10:08,16 min. Die DM-Fünfte (U18) des vergangen Jahres pulverisierte dabei ihre Bestmarke, die bisher auf 10:33 min stand. "Nebenbei" unterbot sie die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die im September in Heilbronn ausgetragen werden, um 42 Sekunden. Lutz Holste lief die 1.500 m kurz vor Mitternacht in 4:03,14 min und belegte damit nach Auswertung...

  • Dorsten
  • 13.07.20
Vereine + Ehrenamt
Scheckübergabe: Dr. Gabriele Bonatz, Stefanie Schmidt-Gogol und Sascha Grunert. Foto Frederik Marks

Aktiv gegen Brustkrebs
Deutsche Bank Bochum spendet trotz Laufabsage

Am Sonntag, 10.Mai 2020, hätte bekanntlich der 10. Lauf des Vereins „Aktiv gegen Brustkrebs - Bochum läuft“ und damit der Jubiläumslauf des Vereins „Aktiv gegen Brustkrebs“ im Bochumer Stadtpark stattfinden sollen. Wie viele andere Veranstaltungen sind sowohl dieser Lauf als auch der damit verbundene alljährliche Social Day der Deutschen Bank Bochum der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Auch wenn die Deutsche Bank in diesem Jahr ihr ehrenamtliches Engagement beim Lauf nicht wie in den...

  • Bochum
  • 13.05.20
Sport
Lasse Lohrke, Bastian Brinkmann, Trainerin Regina Dietz, Conrad Enbergs, Cedrik Schmuck, Theresa Brosthaus und Philine Mattheis.
  2 Bilder

Nachträglicher Verdienst
LG-Nachwuchs erläuft Prämie beim NRW-U16-Lauf-Cup

Auch wenn unter den aktuellen Corona-Bedingungen ein geregeltes Vereinstraining nicht stattfinden und nur individuelle Trainingspläne verschickt werden können: die Nachwuchsläuferinnen und -läufer der LG Dorsten erhielten als Lohn für ihre Leistungen im Jahr 2019 nachträglich eine Geldprämie, die eigentlich Ende März im Rahmen der NRW-Straßenlaufmeisterschaften in Werl überreicht werden sollten. Da auch diese Veranstaltung abgesagt werden musste, wird das Preisgeld nun per Banküberweisung...

  • Dorsten
  • 23.04.20
LK-Gemeinschaft
Wegen des Barbaralaufes am kommenden Sonntag, fährt die VKU eine Umleitung. Foto: Archiv

Barbaralauf
VKU fährt eine Umleitung

Bergkamen. Aufgrund des diesjährigen Barbaralaufes am Sonntag, 10. November, müssen die Busse der VKU  von 11 bis 13.30 Uhr, eine Umleitung fahren.Es entfallen in diesem Zeitraum für die Linie R11 die Haltestellen „Sugambrerstraße“, „Cheruskerstraße“, „Am Römerberg“, „Realschule“, „Museumsplatz“ und „Jahnstraße“. Nach Beendigung des Laufes fährt die R11 wieder den normalen Linienweg.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.11.19
Sport
Wieder mehr als 50 Starter und Starterinnen konnten die Organisatoren des Lauftreffs beim zweiten Kultlauf 2019 begrüßen. Foto: privat

Mehr als 50 Starter beim Kultlauf des Lauftreffs im TuS Iserlohn

Traditionell 25 anspruchsvolle Kilometer rund ums Lägertal und am Ende Schmalzstullen Iserlohn. Auch in diesem Jahr nahmen wieder zwischen 50 und 60 Aktive beim Kultlauf des Lauftreffs im TuS Iserlohn die Strecke in Angriff. Der Kultlauf ist ein Gruppenlauf über 25 km und wird zweimal im Jahr - am Karfreitag und an Allerheiligen vom Lauftreff ausgerichtet. Wettkampffreier Charakter Das Besondere dieses Laufs ist wahrscheinlich zum einen der wettkampffreie Charakter, zum anderen die...

  • Iserlohn
  • 06.11.19
Sport
Runden für Spielgeräte drehten Studiernede und Lehrer beim Sponsorenlauf.
  4 Bilder

Anna-Zilken-Berufsschüler feierten Begegnungstag am Fredenbaum
Sponsorenlauf im Park

Einen Begegnungstag feierte des Anna Zillken Berufskollegs im Fredenbaumpark. Studierende stellten die Bedeutung der Entwicklung der Individualität von Kindern als Grundlage für ein vielfältiges und friedliches Miteinander dar und dann liefen sie mit ihren Lehrern für die Anschaffung von Sportgeräten, die auch in der Kinder- und Jugendhilfe eingesetzt werden. Nach der unterhaltsamen Vorstellung der Klassen aus vier Bildungsgängen der Schule und einem gemeinsamen Abschlussspiel waren sich...

  • Dortmund-City
  • 30.09.19
Sport
  2 Bilder

Panoramaweglauf begeisterte die Sportler

Insgesamt über 750 Läufer in unterschiedlichen Gruppen und über verschiedene Distanzen nahmen am Panoramaweglauf der SSVg Heiligenhaus teil. Vom Sportfeld aus ging es auf die ehemalige Bahntrasse, von Kettwig nach Vohwinkel, allerdings wurde beim Hauptlauf bereits in Velbert gewendet. Die Läufer freuten sich über ideales Wetter und lobten die gute Organisation des sportlichen Großereignisses.

  • Heiligenhaus
  • 17.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die Läufer des Westfalen-Kollegs starteten beim UNICEF-Lauf im Westfalenpark, um zu helfen, was die Volksbank unterstützt. Die Studierenden und Lehrenden sind insgesamt 175 Kilometer gelaufen.
Fotograf:
  3 Bilder

Sommerfest im Westpark mit Aktion für UNICEF
Westfalen-Kolleg lief für Kinder in Afrika

Mit einem Sponsorenlauf für UNICEF unterstützen Studierende des Westfalenkollegs benachteiligte Gruppen. Auf der Laufbahn im Westpark liefen die Studenten und Lehrerinsgesamt 175 Runden von jeweils 1 km.  Jede Runde brachte eine Spende von 2 € ein, so dass eine Gesamtspende von 350 € zusammenkam. Mit den Einnahmen werden Kinder in Madagaskar unterstützt, damit sie regelmäßig die Schule besuchen und einen Schulabschluss erwerben können. Hierzu gehören auch der Bau von neuen Klassenräumen sowie...

  • Dortmund-City
  • 16.09.19
Sport
Freuen sich über das tolle Spendenergebnis: Dr. Johann Campean (von links), zweiter Vorsitzender des Hospizvereins Niederberg, Brigitte Schaffart, Frank Peter und Kevin Peter von der Geschäftsführung des LaminatDEPOT.

Ein großer Erfolg: LaminatDEPOT-Lauf 2019 in Velbert
15.000 Euro Spende für den Hospizverein Niederberg

Der große Gewinner des LaminatDEPOT-Laufs 2019 ist auch in diesem Jahr der Hospizverein Niederberg. Wie bei der Premiere im vergangenen Jahr stellt das Familienunternehmen aus Velbert sämtliche Einnahmen aus den Startgeldern zur Verfügung, darüber hinaus spendeten viele der 666 Finisher ihr Pfandgeld für den Zeiterfassungs-Chip. „Und natürlich haben wir auch wieder ein bisschen aufgerundet“, berichtet Geschäftsführer Kevin Peter. So darf sich der Hospizverein schlussendlich über 15.000 Euro...

  • Velbert
  • 23.07.19
Sport
Auch die teilnehmerstärkste Firma des Laufes, der Evangelische Kirchenkreis Dortmund, ließ sich mit seinen 219 Läufern gern bei der Stadt-Anzeiger Aktion vorm Start fotografieren.
  63 Bilder

3.000 starteten für Gesundheit, Betriebsklima und guten Zweck
Beste Stimmung beim AOK-Firmenlauf

Der AOK-Firmenlauf ist ein sportliches Großereignis und sehr beliebt: Rund 3.000 Läufer aus 185 Betrieben gingen auf die 6,7 Kilometer lange Strecke. Ein buntes Bild bot sich am Start auf der Carlo-Schmid-Allee, als Wolfgang Heese, AOK-Teamleiter Vertrieb, mit Laufbotschafterin Jana Hartmann die große Läuferschar auf den Kurs über das Phoenix-West Gelände und rund um den See schickte. „Wir haben es erneut geschafft, die Menschen in Dortmund in Bewegung zu bringen und sie für mehr Fitness...

  • Dortmund-City
  • 07.06.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

Gesundheits-Ratgeber: Heute ist "Global Running Day" - Weltweiter "Tag des Laufens" !
Spezielles EMS-Training für Läufer

05. Juni 2019 - Global Running Day: Bei vielen Sportarten, insbesondere beim Laufen, bei körperlichen und sportlichen Anstrengungen werden im menschlichen Körper eine Vielzahl von Prozessen in Gang gesetzt, um die Bewegung durchzuführen. Eine wesentliche Funktion übernehmen hierbei die Muskeln, Sehnen und Gelenke die im Wechselspiel dafür sorgen, dass der Mensch sich fortbewegen kann. Eingeleitet werden die Impulse vom Gehirn, dass die Nerven dazu veranlasst, elektrische Impulse an die...

  • Schermbeck
  • 05.06.19
  •  1
  •  1
Sport
Als Eisbären starten diese vier Mitarbeiter des Umweltamtes.
  4 Bilder

955 starten beim b2run: Manche als Eisbären
Rekord der Stadt

Endspurt für den B2Run-Firmenlauf durch den Westfalenpark und die Stadien: Wenn am Dienstag, 28. Mai, wieder über 12.500 Teilnehmer aus rund 550 Unternehmen starten, dann wird auch die Stadt Dortmund wieder mit auf der Strecke sein. Das „Team Stadt Dortmund“ wächst von Jahr zu Jahr. 2019 besteht es aus 955 Läufern – ein neuer Rekord. 2018 liefen 922 Mitarbeiter mit. Natürlich wird das Team der Stadt auch optisch heraus ragen. Unterscheidbar von den anderen und wiedererkennbar für alle soll...

  • Dortmund-City
  • 23.05.19
  •  1
Sport
Die Organisatoren des Westfalenparklaufs v.l.: Kinderglück, Sonja Lob, Amelie Krämer für Materna, Rüdiger Arnold, Stephanie van de Straat für GreenIT, Raimund Schledde, Sarah Grewing und Thomas Lesser für GreenIT.

Dortmunder Vereine veranstalten eine offene Kreismeisterschaft
Westfalenparklauf für alle geplant

Die Dortmunder Vereine Sportkinderev und LT Bittermark veranstalten am 3. November den Westfalenparklauf. Der seit 1965 bestehende Lauf ist einer der ältesten im Bundesgebiet. Es geht darum, dass alle mitmachen können. So gibt es dieses Jahr in Dortmund zwei Strecken für Rollstuhlfahrer und extra Startzeiten für Schüler. Mit den fünf und zehn Kilometer langen Läufen soll eine offene Kreismeisterschaft für Mitglieder der Vereine aus dem Leichtathletik Kreises Dortmund geschaffen werden. Ein...

  • Dortmund-City
  • 16.05.19
Ratgeber
Filialdirektor Sascha Grunert, Dr. Gabriele Bonatz und Stefanie Schmidt-Gogol bei der Spendenübergabe. Foto Werner Conrad

9. Lauf Aktiv gegen Brustkrebs
Team der Deutschen Bank Bochum unterstützt zum dritten Mal im Rahmen der "Social Days" den Lauf „Aktiv gegen Brustkrebs“

Bereits zum dritten Mal unterstützt ein Team der Deutschen Bank Bochum mit persönlichem Einsatz den Bochumer Verein „Aktiv gegen Brustkrebs“ beim jährlichen Solidaritätslauf im Bochumer Stadtpark. Die zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bochumer Filiale engagieren sich innerhalb der „Social Days“, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeiter. Gut zwei Wochen vor dem 9. Lauf „Aktiv gegen Brustkrebs“ am 12. Mai erneuerte...

  • Bochum
  • 24.04.19
Sport
Am Sonntag, 17. März, findet wieder der bei Läufern bekannte Hohe-Mark-Trail statt – ein anspruchsvoller Gruppenlauf über 20, 30 oder 50 Kilometer bei insgesamt rund 800 Höhenmeter.
  2 Bilder

20, 30 oder 50 Kilometer Gruppenlauf
Läufer freuen sich auf den Hohe-Mark-Trail

Am Sonntag, 17. März, findet wieder der bei Läufern bekannte Hohe-Mark-Trail statt – ein anspruchsvoller Gruppenlauf über 20, 30 oder 50 Kilometer bei insgesamt rund 800 Höhenmeter. Teilnehmen darf jeder, der fit genug ist und den auch matschige und verwurzelte Pfade nicht schrecken. Der Lauf für die ersten 30 km startet am um 8.30 Uhr von der Biologischen Station, Im Höltken 11, in Lembeck. Zuerst geht es rauf und runter bis nach Lünzum und über den Waldbeerenberg zurück zur Biologischen...

  • Dorsten
  • 10.03.19
Sport

Starker Nachwuchs!
Dorstener Läufer nehmen erfolgreich an den NRW-Hallenmeisterschaften teil

Dorsten/Leverkusen. Am Samstag, 2. Februar,  belegte Samuel Rühle bei den NRW-Hallenmeisterschaften NRW in Leverkusen über 800 m der U18 nach 2:07,28 min den sechsten Platz. Er war damit schnellster Läufer des jüngeren U18-Jahrgangs. Am Sonntag, 3. Februar, wurde Teresa Schulte-Wermlinghoff über 1.500 m in 4:45,35 min Fünfte, nur 2/100 Sekunden hinter der Vierten.

  • Dorsten
  • 04.02.19
Sport
Siegerehrung in Apeldoorn
  2 Bilder

"Mitwinter-Marathon" in Apeldoorn
Mit einer Minute Vorsprung ins Ziel!

Dorsten/Appeldorn. Der "Mitwinter-Marathon" am vergangenen Wochenende in Apeldoorn zog wieder 14.000 Teilnehmer aus Nah und Fern an. Der eigentliche Marathonlauf, der samstags statt findet, ist eher ein Landschaftslauf und hat seit vielen Jahren unter leistungssportlichen Gesichtspunkten kaum noch Bedeutung. Dafür sind sonntags auf den "Krummen Strecken" über 8 km, 10 Meilen (16,1 km) und über 25 km echte Klasse-Felder auf einem profilierten Kurs am Start. Nach zwei zweiten Plätzen über 25...

  • Dorsten
  • 04.02.19
Sport

WSV-Läufer starteten in Duisburg
Erster Lauf der Winterlaufserie

Schermbeck. Insgesamt sieben Läufer des WSV Schermbeck nahmen am vergangenen Samstag am ersten Lauf zur Winterlaufserie des ASV Duisburg teil. Die Serie gilt als größte ihrer Art in Deutschland. Bei typisch niederrheinischem Winterwetter – sechs Grad und leichter Regen – startete zunächst Johannes Knossalla im Rahmen der kleinen Serie über fünf km. Er erreichte das Ziel in 21:38 min als Elfter der Altersklasse M30. Anschließend erfolgte der Startschuss zum zehn km-Lauf im Rahmen der großen...

  • Dorsten
  • 28.01.19
Sport
Auch Kinder starteten erstmals beim beliebten Lauf an der Uni.
  6 Bilder

Als erste starteten die Kinder beim Campuslauf an der TU Dortmund

Lars Koppers war der schnellste beim Mathe-Tower-Rund beim Campuslauf. Der Statistiker brauchte nur 1:07, die schnellste Läuferin, Isabella Turek, 1:44. Die Königsdisziplin, den 10-km-Lauf brachte Fabian Dillenhöfer von der LGO als erster hinter sich nach 32:41 Minuten.     Als zweiter war Patric Meine vor Stefan Gallus im Ziel. Bei den Frauen gewann Kira Vordermark (43:44) vor Maria Specht und Yvonne Volz den 10-km-Lauf.  Die Staffel gewannen die Pace Pack Runners vor den "Alten Raketen" und...

  • Dortmund-City
  • 12.10.18
Sport
Am Tag der Arbeit legten sich die Dortmunder Schüler nicht auf die faule Haut, sie liefen um den See, wie hier die - U 16 -Läufer über 1,5 km.
  29 Bilder

Tausende starteten beim Halbmarathon um den See

Von wegen Feiertag, am Tag der Arbeit strengten sich die Dortmunder Schüler richtig an. Sie starteten beim Lauf um den Phoenix-See und legten gute Zeiten bei den Dortmunder Stadtmeisterschaften hin.  Angefeuert von vielen Zuschauern starteten Tausende am Südufer des Sees. Neben rund 2000 einzelnen Läufern waren auch noch fast 200 Staffeln für den Lauf rund um Phoenix-West und den Rombergpark gemeldet. Hier eine Bildergalerie vom Start, Ziel und unterwegs:  

  • Dortmund-City
  • 05.10.18
Sport

ASV-Lhoist-Lauf begeisterte Sportler

Zum zweiten Mal hatte der ASV Tönisheide zum Lauf um den Eignerbach eingeladen. Über 200 Teilnehmer in unterschiedlichen Altersgruppen weit über Velbert hinaus nahmen an dem Volkslauf teil, der durch Lhoist als Hauptsponsor unterstützt wurde. Der Betreiber des Wülfrather Kalksteinwerks hatte außerdem dafür gesorgt, dass die Strecke in einem guten Zustand war. "Das war eine schöne Strecke", lobten viele die knapp zehn Kilometer lange Tour rund um den ehemaligen Schlammteich.

  • Velbert-Neviges
  • 28.08.18
Sport
Mit oder ohne Rollstuhl können sich Interessierte am Rollstuhlrun beteiligen.

Laufen für Waisenkinder: Rollstuhlrun im Rombergpark

Man kann gehen, laufen oder rollen. Auf jeden Fall aber für 4500 Waisen- und Schulkinder in Bangladesh. Der "Rollstuhlrun – Run & Roll" geht am 16. September in die 3. Runde. Im Rombergpark wird dann wieder ein inklusives, integratives und internationales Fest gefeiert. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Manfred Sauer lädt das Projekt "Den Kindern zuliebe" mit Hilfe von vielen Sponsoren und Freiwilligen, wie Kindern der Rudolf-Steiner-Schule, zum Spendenlauf ein. Der gesamte Erlös...

  • Dortmund-City
  • 13.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.