Westfalenpark

Beiträge zum Thema Westfalenpark

Natur + Garten
Foto: Pruß, von links nach rechts
Anja Pruß (Apotheke auf dem Höchsten), Monika Greve, Mia Lawecki, Christiane Köhne (FK Westfalenpark)

Freundeskreis verteilt Wildblumensamen im Westfalenpark
Spende, 500 Tütchen mit Wildblumensamen

Dank einer großzügigen Spende des Inhabers der Apotheke auf dem Höchsten, Martin Kemper, konnten sich die Besucherinnen und Besucher des Westfalenparks beim Rosenfest über ein kleines Präsent freuen. 500 Tütchen mit Wildblumensamen hat Monika Greve, Vorsitzende des Freundeskreises von Anja Pruß, der Apotheken-Filialleiterin entgegengenommen, die natürlich sofort an die vielen Gäste des Parks verteilt und dankbar entgegengenommen worden sind. Die Initiator*innen der Aktion freuen sich schon...

  • Dortmund-City
  • 18.06.21
Kultur
Nicht wie gewohnt, sondern im Schachbrettmuster mit viel Abstand bietet das Konzerthaus jetzt Musikfreunden für die ersten Konzerte im Saal wieder Plätze im Vorverkauf an.
2 Bilder

Erste Konzerte werden im großen Saal an der Dortmunder Brückstraße, im Westfalenpark und auf der Opernterasse zu erleben sein
Live-Konzerte starten

Angesichts der sinkenden Inzidenz öffnet das Konzerthaus seine Türen am 16. Juni und veranstaltet vor der Sommerpause noch Live-Konzerte der Saison 2020/21. Weiterhin hat die Sicherheit des Publikums, der Künstler sowie der Mitarbeiter Priorität. Das Hygienekonzept ist eng mit dem Gesundheitsamt abgestimmt. Alle Besucher müssen beim Einlass einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen, eine medizinische Maske tragen und vorab ein Kontaktformular ausfüllen. Die Plätze werden im Schachbrettmuster...

  • Dortmund-City
  • 10.06.21
Kultur
Eine neue Nijambo-Station gibt es.

Programm im Westfalenpark nach Corona-Vorgaben
mondo mio! plant Workshops

Neue Ausstellungen gibt es im Juni und Juli im Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark. Vom 13. Juni bis 29. August heißt es "Konsumwandel – wir können auch anders" bei einer Ausstellung von Vamos e.V. Münster. Die Ausstellung „Nijambo - Energie für die Zukunft“ zeigt wie der Alltag mit Menschen in anderen Ländern verbunden ist.  FamilienZeit soll es, so Corona es erlaubt, montags bis freitags von 13 bis 16, samstags und sonntags von 13 bis 17 Uhr geben. Vorbereitet werden auch schon wieder...

  • Dortmund-City
  • 09.06.21
Natur + Garten
Die Ausstellung Weltgarten eröffnete zunächst per Livestream am  29. Mai und wird bald auch BesucherInnen zugänglich sein.

Von Juni bis September im Westfalenpark zu sehen
Weltgarten eröffnete

Die interaktive Ausstellung Weltgarten, die ab Ende Mai im Westfalenpark zu sehen sein sollte, eröffnete vorerst online. Der Weltgarten ist eine Wanderausstellung, präsentiert von Frau Lose e.V., die dieses Jahr erstmalig in Dortmund stattfindet. Thematisch setzt die Ausstellung ihre Schwerpunkte in den Bereichen Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit. Die interaktive Ausstellung im Westfalenpark kann aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen ab Ende Juni besucht werden und läuft bis zum...

  • Dortmund-City
  • 07.06.21
Natur + Garten
35 Bilder

Ein Samstag im Westfalenpark

Obwohl es letzte Woche Samstag nicht wirklich sonnig war, habe ich mich dennoch zu einer kleinen Fototour durch den Westfalenpark aufgemacht. Vielleicht lag es auch am Wetter, dass es schön leer war und die fast schon befürchteten Menschenmassen ausblieben. So war der Besuch nach vorheriger Online-Anmeldung und ohne Maske sehr entspannt. Die Tulpen standen vor allem in voller Pracht und blühten noch mit Kirschbäumen, Osterglocken und Magnolien um die Wette. Überall gab es kleine oder größere...

  • Dortmund
  • 16.05.21
Blaulicht
Die Grafik zeigt das von der Bombenentschärfung
betroffene Areal.

B 54 in Dortmund gesperrt und U-Bahnen betroffen
Drei Bomben-Blindgänger im Westfalenpark werden entschärft

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme sind heute (6.5.) im Westfalenpark drei 250-Kilogramm Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Diese werden aktuell durch den Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet (siehe beigefügte Karte) in einem Radius von 270 Meter evakuiert werden. Von der Evakuierung sind keine AnwohnerInnen betroffen. Allerdings kommt es seit 16.15 Uhr bis zum Ende der Entschärfung zur...

  • Dortmund-City
  • 06.05.21
Natur + Garten

Besucher des Dortmunder Westfalenparks müssen ein Zeitfenster buchen
Ticketshop für den Park

Wer Dortmunds größten Park besuchen will, muss vorab eine Eintrittskarte unter  www.westfalenpark.de buchen. Damit sind automatisch auch die Kontaktdaten der BesucherInnen erfasst, die coronabedingt für Nachverfolgung wichtig sind. Auch wer eine Jahreskarte oder einen Dortmund-Pass besitzt, benötigt ein (kostenloses) Ticket über den Online-Shop. Über die Online-Buchung wird gleichzeitig die Zahl der Besucher*innen im Park gesteuert. Wer ohne ein online gebuchtes Ticket kommt, kann im Einzelfall...

  • Dortmund-City
  • 29.04.21
Reisen + Entdecken
Giant Rooks spielen am 24. Juni open air im Park.

FZW plant wieder Open-Air-Shows im Juni und Juli
Sessions im Westfalenpark

Nachdem das FZW mit seinem Open-Air- Programm 2020 bei den Juicy Beats-Parksessions mit Shows von Ines Anioli, die Höchste Eisenbahn und Kapelle Petra das Publikum begeistern konnte, wird es ab Juni wieder Auftritte bei den Parksessions geben. Geplant sind sieben Shows, darunter namhafte Acts, die unter „normalen“ Umständen Hallen und Arenen füllen würden. Tickets gibt es unter www.parksessions.net. Die kostenlosen Streamings aus dem FZW laufen parallel weiter. Das Auftakt-Konzert von Niels...

  • Dortmund-City
  • 26.04.21
Natur + Garten
Gerhild Blüggel (rechts) hat unter Vermittlung der Vereinskassiererin Marlies Preußer (links) aus ihrem Privatbesitz eine lebensgroße Bronze-Skulptur (o.T.) des bekannten Künstlers Michael Croissant für eine Aufstellung im öffentlichen Raum zur Verfügung gestellt.

Der Freundeskreis Westfalenpark e.V. hat ein großzügiges Geschenk erhalten
Neue Skulptur für den Westfalenpark

Gerhild Blüggel erfüllt mit der Übergabe der Skulptur einen besonderen Wunsch ihres im letzten Jahr verstorbenen Mannes Jochen, der gerne und häufig mir ihr im Westfalenpark unterwegs gewesen war. Sie ist sicher, dass ihm der neue Standort im Rosengarten gefallen hätte und freut sich, das Kunstwerk nun mit anderen teilen zu können. Die offizielle Übergabe konnte coronabedingt nur in kleinem Kreis stattfinden. Michael Croissant (1928 – 2002) ist ein namhafter deutscher Künstler und Bildhauer,...

  • Dortmund-City
  • 18.04.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Nach einem Bombenfund heute im Westfalenpark in Dortmund werden Blindgänger entschärft. Betroffen ist von der Evakuierung der Bereich innerhalb der roten Markierung.

Bombenfund: Vier Blindgänger werden heute im Westfalenpark in Dortmund entschärft
Nur Firmen und Bahnlinie betroffen

Auf einer Baustelle im Dortmunder Westfalenpark wurden heute vier 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. "Diese Kampfmittel müssen noch heute durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden", informiert Stadt-Sprecher Maximilian Löchter. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 250 Metern evakuiert werden. Westnetz und Innogy betroffenVon der Evakuierung sind keine Anwohner...

  • Dortmund-City
  • 15.04.21
Natur + Garten
Bei der Aussaat: Ullrich Sierau,  Ulrich Leitermann, Vorstandsvorsitzender der Signal Iduna Gruppe, BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer, BVB-Maskottchen Emma und Siegfried Rinke von der Kreis-Imkerschaft.

Freiflächen rund um Dortmunder Veranstaltungszentren oftmals beeinträchtigt
Gärtner schützen Grünflächen

Der Großraum Westfalenhallen, Westfalenpark und Signal-Iduna-Park ist umgeben und durchzogen von vielen Grünflächen. Insbesondere bei der intensiven Nutzung dieses Bereiches an  Veranstaltungstagen tragen die Grünflächen zu einer Attraktivität des Veranstaltungszentrums bei. Es ist daher unerlässlich, diese Grünflächen zu schützen und instand zu halten. Allerdings hat sich in der Vergangenheit erwiesen, dass bei Großveranstaltungen nahezu alle ungeschützten Grünflächen durch rücksichtslos...

  • Dortmund-City
  • 15.04.21
Reisen + Entdecken
Bunte Primeln blühen im Westfalenpark.

Westfalenpark-Besuch mit Registrierung
Bunte Parks

Der Besuch ist weiterhin möglich, jedoch nur mit Registrierung vor Ort und bis zur maximalen Besucherzahl des Parks. Für die neu vorgeschriebene Nachverfolgung ist die Erfassung der Kontaktdaten der Besucher notwendig. Der Einlass in den Park ist von 9 bis 18 Uhr möglich. Inhaber einer Jahreskarte können den Park für den frühen Spaziergang ab 6.30 Uhr über den Eingang Florianstraße oder Hörde betreten. Eine generelle Maskenpflicht gibt es nicht, innerhalb der Gebäude ist eine medizinische Maske...

  • Dortmund-City
  • 12.04.21
Reisen + Entdecken
Der Robinsonspielplatz, auf dem bereits Generationen Dortmunder Westfalenparkbesucher ausgetobt haben, wird aktuell neu gestaltet.

Bis zum Jahresende dauert die Spielplatzneugestaltung im Dortmunder Westfalenpark
Robinsonspielplatz wird als ganze "Weltenreise" ausgebaut

Im Westfalenpark können Kinder im nächsten Jahr auf „Weltenreise“ gehen: Unter diesem Motto steht die umfangreiche Umgestaltung und Modernisierung des Robinson-Spielplatzes. Nach der Bundesgartenschau 1991 ist es die erste ganzflächige Neugestaltung der beliebten Spielanlage. Der Spielplatz erhält ein neues Konzept mit verschiedenen Themenwelten und eigens für den Westfalenpark entwickelten Spielanlagen. Die Bauarbeiten, in die die Stadt 1,7 Mio. Euro investiert, laufen bereits und dauern bis...

  • Dortmund-City
  • 04.03.21
Blaulicht
4 Blindgänger-Bomben waren im heute im Zentrum der Radien im Westfalenpark gefunden worden. Sie konnten erfolgreich entschärft werden.

Bomben im Dortmunder Westfalenpark wurden erfolgreich entschärft
Alle Sperrungen werden aufgehoben

Es ist geschafft: Alle vier Bombenblindgänger, die heute auf einer Baustelle im Westfalenpark entdeckt worden waren, konnten vom Kampfmittelräumdienst entschärft werden. Nach und nach werden jetzt alle Sperrungen und Verkehrsbeschränkungen wieder aufgehoben.  Vor allem die Sperrung der B54 im Evakuierungsradius hatte für Staus bis auf die Märkische Straße geführt. Auch der Stadtbahnverkehr, der vorübergehend auf der betroffenen Strecke gestoppt werden musste, wird wieder aufgenommen.  Betroffen...

  • Dortmund-City
  • 18.02.21
Ratgeber
Nach dem Fund von 4 Bomben-Blindgängern an einer Baustelle im Westfalenpark in Dortmund wird der Park im gezeigten Radius heute mitsamt des U-Bahn-Haltes evakuiert. Für die Entschärfung heute wird die Ruhrallee gesperrt und auch DB- und Stadtbahnlinien sind betroffen.

4 Bomben-Blindgänger im Westfalenpark Dortmund: Sie werden heute noch entschärft
Park wird gesperrt: B54 folgt um 16 Uhr

An einer Baustelle sind heute vier 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Dortmunder Westfalenpark gefunden worden. Sie müssen noch heute durch einen Experten vom Kampfmittelräumdienst entschärft werden. Anwohner müssen nicht evakuiert werden. Der Park schließt um 14.30 Uhr, die B54 wird am Nachmittag gesperrt.  Der Westfalenpark schließt nach dem Bombenfund, um den in der Karte gezeigten Radius zu evakuieren. Zivilbevölkerung muss nicht evakuiert werden, informiert dien Stadt....

  • Dortmund-City
  • 18.02.21
Blaulicht
Nach dem, Fund von fünf Blindgängern, die im Westfalenpark entschärft werden müssen, wird der Park jetzt geschlossen. Dortmunder Anwohner müssen nicht evakuiert werden.

5 Bomben-Blindgänger werden heute im Westfalenpark in Dortmund entschärft
Anwohner sind nicht betroffen

Bei den Vorbereitungen für Bauarbeiten wurden in Dortmund heute gleich 5 Blindgänger im Westfalenpark gefunden. Sie werden noch heute entschärft. Die Zivilbevölkerung ist nicht betroffen.  Im Rahmen von Bauarbeiten wurden fünf 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Park gefunden, die noch heute durch einen Experten des Kampfmittelräumdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Nur der Park wird evakuiertAus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet...

  • Dortmund-City
  • 12.01.21
Reisen + Entdecken

Möglicherweise Verschiebung der Veranstaltung im Dortmunder Westfalenpark
Winterleuchten abgesagt

Der Westfalenpark hat sich gemeinsam mit der Veranstalterin F&H Kultur & Entertainment GmbH des ursprünglich vom 19. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021 geplanten Winterleuchtens im Westfalenpark mit Blick auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie dazu entschieden, die diesjährige Veranstaltung nicht durchzuführen. Sollten sich die Voraussetzungen in Bezug auf die Pandemie im Frühjahr verbessert haben, so könnte das Winterleuchten im Westfalenpark vom 27. Februar bis zum 27. März 2021...

  • Dortmund-City
  • 08.12.20
Reisen + Entdecken
Ab Januar ist im mondo mio! die Ausstellung "Auf kleiner Flamme" zu sehen. Zusammengestellt wurde sie von Misereor.

Ausstellung im Dunkeln ab Januar im mondo mio! Dortmund
Wintermärchen in der Adventszeit

Im neuen Jahr gibt es im Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark eine "Ausstellung im Dunkeln". Vorher stimmen Wintermärchen und Weihnachtsgeschichten am 13. und 20. Dezember jeweils um 16 Uhr auf Weihnachten ein. Schauspieler Harald Schwaiger liest aus Andersens Wintermärchen und Weihnachten mit Astrid Lindgren. Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten. Corona-bedingte Änderungen sind möglich.

  • Dortmund-Süd
  • 30.11.20
Natur + Garten
Dr. Patrick Knopf, (l.) Leiter des Botanischen Gartens Rombergpark, Oberbürgermeister Thomas Westphal, die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (2.v.r.) und Westfalenpark-Leiterin Annette Kulozik freuen sich, dass nicht nur das Warmwasserbecken im Westfalenpark nachhaltiger gestaltet werden kann: 9 weitere Projekte können in Parks umgesetzt werden.

Dortmunder Westfalenpark und Rombergpark werden mit Fördermitteln noch "grüner"
Millionen für Parks

In den Klimaschutz investiert das Bundesministerium des Inneren, für Bauen und Heimat (BMI) in Dortmunder Parks. Es hat 2,2 Mio. Euro für zehn Modellprojekte im Westefalen- und Rombergpark Parks bewilligt. Die Stadt hatte sich mit sechs Projekten im Botanischen Garten Rombergpark und vier Vorhaben im Westfalenpark um die Mittel aus dem Programm „Modellprojekte zur Klimaanpassung und Modernisierung in urbanen Räumen“ beworben. Nun gab es den Zuschlag für alle zehn. Die Stadt gibt einen...

  • Dortmund-City
  • 24.11.20
Reisen + Entdecken
Beim Winterleuchten strahlt der Westfalenpark in allen Farben.

Lichtkünstler wollen den Dortmunder Westfalenpark abends wieder bunt in Szene setzen
Hoffen aufs Winterleuchten

Vom 19. Dezember bis zum 9. Januar soll der Westfalenpark abends wieder bunt beim Winterleuchten erstrahlen. "Wir planen weiterhin ganz normal weiter, allerdings wissen wir natürlich alle nicht, wie die Entwicklung weitergeht, das bleibt abzuwarten", hofft Wolfgang Flammersfeld von World of Lights, dass das kunstvolle Ins-richtige-Licht-Setzen des Parks bei Einbruch der Dämmerung auch in der Corona-Krise möglich sein wird. AG

  • Dortmund-City
  • 19.11.20
Natur + Garten
24 Bilder

Dortmunder Westfalenpark im November
Herbst im November . . . oder doch Frühling?

Gestern (14. November) besuchten wir den Westfalenpark in Dortmund. Natürlich lässt sich nicht leugnen, dass wir inzwischen mitten im Herbst angekommen sind, aber es ist doch erstaunlich, wie viele frühlingshafte Anblicke die letzten schönen und warmen Tage der Natur noch abringen können. In meiner Fotostrecke habe ich einige Eindrücke von diesen beiden Seiten zusammen gestellt. Viel Spaß beim Durchblättern!

  • Dortmund
  • 15.11.20
  • 12
  • 5
Natur + Garten
31 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Bei Sonnenschein, ab in den Westfalenpark zu einem ausgedehnten Spaziergang.

Heute ging es bei goldenen „Oktoberwetter“ im November, in den Westfalenpark. Wir waren wohl nicht die einzigen, die an diesem Tag, diese Idee hatten. Es hielt sich aber in Grenzen und alles ging auf hielt an Corona Abstand. Der Westfalenpark Dortmund wurde zur ersten, der drei dortigen Bundesgartenschauen 1959, 1969 und 1991 auf dem Gelände des alten Kaiser-Wilhelm-Hains, , des Buschmühlenparks, einer Mülldeponie und einer verwilderten Kleingartenanlagen angelegt. Der weithin sichtbare...

  • Witten
  • 11.11.20
  • 14
  • 4
Ratgeber
Bunte Blüten bietet der Westfalenpark auch im Herbst. Der Einzel-Eintritt kostet im November bis zum 28. Februar 2 Euro.

Westfalenpark Dortmund: Jahreskarten für 2021 gelten jetzt schon
Vorverkauf für Park

Jetzt im November beginnt im Westfalenpark der Vorverkauf für die Jahreskarte 2021. Gerade jetzt in der Krise schätzen viele Dortmunder Spaziergänge an der frischen Luft und Erholung im Grünen mit Abstand. Die jetzt gekaufte Jahreskarte gilt ab sofort und bietet täglich freien Eintritt in den Park für Spaziergänge, Spiel, Spaß und Entspannung. Die Jahreskarten sind jetzt im Vorverkauf günstiger und kosten 33 Euro pro Person, für Kinder und Jugendliche von sechs bis 17 Jahren 16,50 Euro,...

  • Dortmund-City
  • 09.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.