Alles zum Thema Westfalenpark

Beiträge zum Thema Westfalenpark

Natur + Garten

Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Westfalenpark, Acryl auf Leinwand, Dagmar Schnecke-Bend

60 Jahre Westfalenpark Dortmund

Seit 1959 kann man sich im Westfalenpark über frische Winterluft oder den Duft von Frühlingsblumen, ein Picknick im sommerlichen Sonnenschein oder gemeinsames Kastaniensammeln im Herbst freuen. Erholsame Stunden im Grünen sind ein Kurzurlaub vom Alltag und ein Spaziergang über den Rosenweg mit wunderbaren Eindrücken von Duft und Farbenpracht ein ganz besonderes Erlebnis. Ein Besuch im Westfalenpark lohnt sich immer: Für alle großen und kleinen Besucher/innen, für Großeltern und Enkel,...

  • Dortmund-Ost
  • 13.06.19
Natur + Garten
Eintritt frei heißt es am Sonntag im Westfalenpark.
3 Bilder

Pfingstsonntag Eintritt frei zu Führungen und Aktionen
Großes Geburtstagsfest: 60 Jahre Westfalenpark

Mit freiem Eintritt und vielen Aktionen feiert der Dortmunder Westfalenpark in diesem Jahr sein 60. Jubiläum. Besucher sind eingeladen, am kommenden Sonntag, 9. Juni, von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt Uhr mitzufeiern.  Beim großen Geburtstagsfest ist mit interessanten Führungen, einer Ausstellung zur Zukunft des Parks im Drehrestaurant des Florianturms, Musik auf der Seebühne, kreativen Aktionen der Partner im Park und vielen Überraschungen jede Menge los. Auf der Buschmühlenwiese...

  • Dortmund-City
  • 06.06.19
Sport
Als Eisbären starten diese vier Mitarbeiter des Umweltamtes.
4 Bilder

955 starten beim b2run: Manche als Eisbären
Rekord der Stadt

Endspurt für den B2Run-Firmenlauf durch den Westfalenpark und die Stadien: Wenn am Dienstag, 28. Mai, wieder über 12.500 Teilnehmer aus rund 550 Unternehmen starten, dann wird auch die Stadt Dortmund wieder mit auf der Strecke sein. Das „Team Stadt Dortmund“ wächst von Jahr zu Jahr. 2019 besteht es aus 955 Läufern – ein neuer Rekord. 2018 liefen 922 Mitarbeiter mit. Natürlich wird das Team der Stadt auch optisch heraus ragen. Unterscheidbar von den anderen und wiedererkennbar für alle soll...

  • Dortmund-City
  • 23.05.19
  •  1
Kultur
Dienstag (28.Mai) wird der Kletterfelsen in Dorstfeld zum Spielort.

"Zeit zu(m) Spielen!" rund um Weltspieltag
Aktionen für Kids

Der 28. Mai ist Weltspieltag. Mit dem diesjährigen Motto „Zeit zu(m) Spielen!“ macht das Deutsche Kinderhilfswerk mit seinen Partnern auf das Recht der Kinder auf freies Spiel aufmerksam. In Dortmund gibt es vom 27. Mai bis 2. Juni Spiel- und Bewegungsangebote. Den Auftakt macht der Spieltag in der Siedlung Rahmer Wald am Montag (27.5.) von 15 -18 Uhr, am Max-Born-Ring, bei der Wildwiese. Dienstag, 28.5. folgen verschiedene Aktivitäten: von 15 -18 Uhr im Stadtbezirk Scharnhorst im „EKS“,...

  • Dortmund-City
  • 17.05.19
Sport
Die Organisatoren des Westfalenparklaufs v.l.: Kinderglück, Sonja Lob, Amelie Krämer für Materna, Rüdiger Arnold, Stephanie van de Straat für GreenIT, Raimund Schledde, Sarah Grewing und Thomas Lesser für GreenIT.

Dortmunder Vereine veranstalten eine offene Kreismeisterschaft
Westfalenparklauf für alle geplant

Die Dortmunder Vereine Sportkinderev und LT Bittermark veranstalten am 3. November den Westfalenparklauf. Der seit 1965 bestehende Lauf ist einer der ältesten im Bundesgebiet. Es geht darum, dass alle mitmachen können. So gibt es dieses Jahr in Dortmund zwei Strecken für Rollstuhlfahrer und extra Startzeiten für Schüler. Mit den fünf und zehn Kilometer langen Läufen soll eine offene Kreismeisterschaft für Mitglieder der Vereine aus dem Leichtathletik Kreises Dortmund geschaffen werden. Ein...

  • Dortmund-City
  • 16.05.19
Natur + Garten
Am Muttertag lädt der Markt "Gartenlust" zu vielfältigen Ständen, Mitmachaktionen und Kaffeetrinken bei musikalischer Begleitung ein.

Am Muttertag den Frühlingsmarkt erleben
„Gartenlust“ lockt in den Westfalenpark

Im 60. Jubiläumsjahr des Westfalenparks lockt er am Muttertag, Sonntag, 12. Mai, 11 bis 18 Uhr, alle Familien, Sonntagsausflügler, Hobbygärtnerinnen und –gärtner sowie Balkonbesitzerinnen und Balkonbesitzer in die grüne Lunge Dortmunds. Mit fast 150 Anmeldungen werden so viele Händlerinnen und Händler wie noch nie erwartet. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf interessante Marktstände mit einer Vielfalt von Waren, Ausstellungsstücken, Dekorationen und Leckereien freuen. Zu...

  • Dortmund-City
  • 10.05.19
Sport
Rund 12.500 Läufer und Walker starteten im vergangenen Jahr über fünf Kilometer mit Kollegen beim B2Run als Team. Jetzt trainieren sie für den nächsten Lauf in drei Wochen.

In drei Wochen startet der FIrmenlauf durch den Westfalenpark und den Signal Iduna Park
Endspurt für B2run

In drei Wochen startet der Firmenlauf durch den Westfalenpark und die Stadien. Noch gibt es freie Plätze beim Laufevent rund um Westfalenpark, Stadion Rote Erde und Signal Iduna Park. Am 28. Mai gehen die Läufer auf die Strecke und verwandeln die beiden Fußballstadien der Dortmunder Borussia sowie den Westfalenpark in ein Lauf-Dorado. Kollegen können sich bis zum 9. Mai für den Firmenlauf anmelden. Kleine, mittlere und große Unternehmen sind bei der zehnten „Jubiläums“-Auflage in der...

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
Reisen + Entdecken
Bereiten das Pokémon GO Fest vor: (v.l.:)  Veranstaltungsleiter Norbert Labudda, Marketingchefin Anne Beuttenmüller mit Wirtschaftsförderer Thomas Westphal und Philip Marz vom Niantic-Marketing im Florianturm des Westfalenparks.

Das erste Spiel lockte über 170.000 Fans in den Westfalenpark
Pokémon Go legt nach

Zu Europas Pokémon GO Hauptstadt wird Dortmund im Juli, wenn der sommerliche Westfalenpark wieder zur Safari Zone wird und über 170.000 Spieler aus der ganzen Welt virtuelle Wesen jagen. Zum Pokémon GO Fest werden vom 4. bis 7. Juli Zehntausende Spieler im Park erwartet. Niantic, Inc. und The Pokémon Company International rechnen nach der erfolgreichen Premiere 2018 wieder mit mehr als 170.000 Fans zum neuen Pokémon GO-Abenteuer. Wichtig: Wer im Park mitspielen möchte, muss sich ab dem 13....

  • Dortmund-City
  • 03.05.19
Natur + Garten
Als erste bestanden das Outdoor-Abenteuer diese Kinder mit der Westfalenpark- Juniorcard. Sabine Müller freut sich als stellvertretende Parkchefin mit dem Team vom Regenbogen-Haus, dass die Bezirksvertretung um Bürgermeister Udo Dammer die Junior-Card und das erweiterte Spiel unterstützen.

Exit heißt das neue Outdoor-Spiel für Familien und Gruppen im Westfalenpark
Der Westfalenpark wird zum Escape-Room

Nur wer es schafft, knifflige Aufgabe zu lösen, kann entkommen: Dies sind die ersten Kinder, die im Spiel auf der Flucht vor einem genveränderten Lebewesen mit Hilfe der stellvertretenden Parkchefin Sabine Müller, dem Regenbogenhaus-Team und Bezirksbürgermeister Dammer den sicheren Ausgang fanden. Das Regenbogenhaus im Park macht jetzt mutigen jungen Menschen ein neues Workshop-Angebot: „Exit Westfalenpark- Kannst Du entkommen?“ In Anlehnung an die beliebten Escape-Rooms richtet sich das...

  • Dortmund-City
  • 23.04.19
Kultur
Getrödelt wird am Sonntag, 28. April, wieder im Westfalenpark.

Westfalenpark lädt zum Trödeln ein
Flo(h)rian und Flöhchen

Der Westfalenpark startet am Sonntag, 28. April, mit dem ersten Trödelmarkt Flo(h)rian in die Veranstaltungssaison. Von 11 bis 18 Uhr wird im Park getrödelt. Große und kleine Trödler bieten Dinge aus Keller, Dachboden und Spielkiste an. Der große „Flo(h)rian“ erstreckt sich über den ganzen Park. Das kleine „Flöhchen“ für Nachwuchströdler finden Besucher rund um die Wiese unterhalb der Altenakademie. Hier können Kinder von acht bis 14 Jahren gebrauchte Bücher, Spielzeug und Kleidung ...

  • Dortmund-City
  • 18.04.19
Natur + Garten
Die Eier sind versteckt, können jedoch nur beim Geocaching im Westfalenpark gefunden werden, die Koordinaten verrät das Team am Regenbogenhaus.

60 wilden Hasen sind Ostern im Park los
Ostereier-Geocaching

Das Regenbogenhaus im Westfalenpark in Dortmund lädt Ferienkinder an den Ostertagen und in den Ferien zu Aktionen ein. Passend zum 60. Jubiläum des Parks ist am Sonntag die Kinderkulturcafé-Aufführung „Kapar und die 60 wilden Hasen“ um 15 Uhr zu sehen. Vorher aber wird gebastelt und gewerkelt: Bei den Aktionen des Regenbogenhauses geht's Samstag von 13 bis 17 Uhr um Frühling und Holzarbeiten. Das Kinderkulturcafé lädt zum Stück "Das kleine Ich-bin-Ich" Karfreitag, 19. April, um 15 Uhr ein. Am...

  • Dortmund-City
  • 16.04.19
  •  1
Kultur
Im Juli sind im Westfalenpark wieder die Pokemon-Jäger unterwegs.
3 Bilder

Im Juli sind wieder die Pokemon los und die Stadt wird zur Safari-Zone
Internationales Pokémon-Go-Fest wird in Dortmund gefeiert

Pokémon GO Trainer aus ganz Europa treffen sich im Juli in Dortmund. Denn hier sind in diesem Jahr wieder die Pokémon los! Vom 4. bis zum 7. Juli ist  in der Ruhrgebietsstadt ein offizielles Pokémon-Go-Fest geplant. Damit ist Dortmund eine von weltweit drei Städten, in denen das Event Station macht. Veranstalter des internationalen Spieler-Events ist der Entwickler Niantic, nach eigenen Angaben Weltmarktführer im Bereich Augmented Reality. Nachdem schon 2016 das Pokemon-Fieber in Dortmund...

  • Dortmund-City
  • 08.04.19
Reisen + Entdecken
Abhängen am Hochofen: Wenig Komfort, dafür eine atemberaubende Kulisse und ein Blick auf die Sterne: Rund um das Gelände des Gasometers auf Phoenix-West soll während des Kirchentages ein Hängematten-Dorf entstehen. Die eigene Hängematte darf gerne mitgebracht werden, fürs Frühstück wird gesorgt.

Auch ausgefallene Quartiere gesucht

Florian, U-Boot, Hängematten-Dorf - all das ist schon dabei und doch ist der Deutsche Evangelische Kirchentag weiterhin auf der Suche nach rund 4500 Privatquartieren vom 19. bis zum 23. Juni in Dortmund. Auch kreative Lösungen sind bei den Organisatoren der Privat-Quartiers-Suche gern gesehen. Atemberaubende Aussicht und 360° Panorama fanden sie beispielsweise mitten im Westfalenprk: Im ehemaligen Restaurant des Florianturms warten gleich zehn exklusive Privatquartiere auf Gäste des...

  • Dortmund-City
  • 06.04.19
  •  1
Kultur
Der Freundeskreis Westfalenpark eröffnete die Ausstellungssaison mit Kulturdezernent Jörg Stüdemann (2.v.l.) in der Torfhaus-Galerie.

Freundeskreis Westfalenpark
Libellen "flattern"in Torfhaus-Galerie

Libellen erobern wieder den Westfalenpark. Der Freundeskreis Westfalenpark e.V. eröffnete die Ausstellungssaison mit Stadtdirektor und Kulturdezernent Jörg Stüdemann am Mittwoch in der Torfhaus-Galerie. Das Torfhaus wird nun von "ortskundigen Libellen" dominiert, die den Westfalenpark zum bevorzugten Verbreitungsgebiet wählen. Nach der Premiere im letzten Jahr beginnt die Saison thematisch mit Natur im Park und einer "Libellenwoche". Die von Freundeskreismitglied Bernd Wenske im...

  • Dortmund-Süd
  • 29.03.19
Vereine + Ehrenamt
In die Sternwarte im Westfalenpark lädt der Astronomische Verein heute ein.

Verein lädt Samstag in die Sternwarte ein
Tag der Astronomie

"Licht aus - Sterne an!" ist das Motto des morgigen Astronomietages, zu dem der Astronomische Verein in die Volkssternwarte im Westfalenpark einlädt. Der bundesweite Aktionstag macht Insekten- und Bienensterben sowie den Erhalt der Dunkelheit der Nacht am Samstag, 30. März, zum Thema. In der Sternwarte zeigen ab 13 Uhr die Mitglieder die Teleskope und Besucher können selbst einen Blick in den Himmel werfen. Außerdem gibt's Vorträge und Informationen zur Bedeutung eines dunklen Nachthimmels -...

  • Dortmund-City
  • 29.03.19
Kultur
Mit UNICEF zeigt das Kindermuseum eine Ausstellung zum Recht der Kinder auf Bildung weltweit im Westfalenpark.

Mondo mio! hat wieder geöffnet

"UNICEF macht Schule" heißt die neue Ausstellung, die ab sofort nach der Winterpause im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark zu sehen ist. Gezeigt wird, dass zwar jedes Kind hat ein Recht auf Bildung hat, jedoch Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule gehen können. Die Ausstellung benennt bis zum 7. April die Gründe und zeigt mit welchen Maßnahmen UNICEF hilft, so vielen Kindern wie möglich eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Es werden Programme vorgestellt, wie die am...

  • Dortmund-City
  • 11.02.19
Kultur
Die Medienkusntinstallation Directions eröffnet am Freitag im Florian.

Abends bespielt Luka Taido das Drehrestaurant im Florian mit einer Medieninstallation
Kunstaktion im Fernsehturm

60 Jahre nach der Eröffnung des Fernsehturms im Westfalenpark belebt jetzt eine ungewöhnliche Medienkunstinstallation das ehemalige Drehrestaurant im Florian: Nach über einem Jahr Vorbereitungen wird in 130 Meter Höhe "Directions" erstrahlen, ein 32 Kanal Audiosystem gekoppelt mit sechs Videoprojektoren im runden, unendlichen und dabei ständig rotierenden Raum. Offiziell eröffnet wird die Kunstinstalltaion des Künstlers Lukas Taido am Freitagabend, 8. Februar, um 18 Uhr. Bis zum 24. Februar...

  • Dortmund-City
  • 05.02.19
Fotografie
13 Bilder

Ganz schön bunt...

…ist das 13. Winterleuchten 2018/19 im Westfalenpark Dortmund. In diesem Winter bin ich mal wieder in den Westfalenpark zum Winterleuchten und habe diese Bilder mitgebracht. Eigentlich habe ich mir auch noch vorgenommen, an diesem Abend zur Aussichtplattform des Florianturmes zu fahren, um das bunte Treiben aus der Vogelperspektive zu fotografieren. Doch mir fehlte einfach die Zeit.... es gibt ja soviel im Park zu sehen. Muss ich also noch nachholen. Wie man an den folgenden...

  • Dortmund
  • 11.01.19
  •  3
  •  2
Kultur
Beim Musik-Feuerwerk reggnen meterhohe Funkenfontänen vom Winterhimmel.

Winterleuchten verabschiedet sich in Dortmund musikalischem Funkenregen
Feuerwerk-Finale Im Westfalenpark

Ein Himmel voller Farben, leuchtender Lichter- und Funkenregen, perfekt passend zur Musik – das strahlende Schauspiel können Besucher des Westfalenparks am Samstag, 12. Januar, erleben. Das finale Feuerwerksspektakel ist der Abschluss des fünfwöchigen Winterleuchtens. Punktgenaue Leuchtakzente machen musikalische Dynamik sichtbar. Das Glanzstück der Feuerwerkskunst haben die Profis des „Westfälischen Feuerwerks“ geplant. Sie wollen die Zuschauer mit einem Intermezzo aus Farben und Formen auf...

  • Dortmund-City
  • 07.01.19
Kultur
Auf dem Pferd wird der größte Martinsumzug in Dortmund am Samstag im Westfalenpark angeführt. Auf der Seebühne wird das Martinsspiel aufgeführt.

Laternenkinder ziehen Samstagabend Zum Martinsspiel an der Seebühne
Martins-Umzug im Westfalenpark

Die Martinslegende wird am Samstag, 10. November, wieder vom Ensemble der Naturbühne Hohensyburg auf der Seebühne im Westfalenpark aufgeführt. St. Martin wird mit seinem Knappen um 16.45 Uhr in einem prächtigen Zug mit Fackel- und Laternenschein wieder durch den Westfalenpark ziehen. Dazu stimmen der Knappenspielmannszug „Gut-Spiel“, die Brass-Connection und das Trommlercorps „Gut Klang“ traditionelle Lieder an. Der Freundeskreis Westfalenpark unterstützt die Durchführung von Dortmunds...

  • Dortmund-City
  • 05.11.18
Kultur
Zum dritten Mal verwandelt sich der Westfalenpark am 31. Oktober in ein schauriges Gruselspektakel mit furchteinflößenden Überraschungen.

Große Halloween-Nacht im Westfalenpark für Familien mit Kindern bis 14 Jahren

Zum dritten Mal verwandelt sich der Westfalenpark am 31. Oktober in ein schauriges Gruselspektakel mit furchteinflößenden Überraschungen. Zu den Highlights der zahlreichen Aktionen von „Halloween im Westfalenpark“ für die Gruselfans zählen eine spektakuläre LED-Lichtshow und eine Märchenerzählerin der etwas anderen Art. Wem das nicht reicht, der kann seinen Mut im Labyrinth des Todes beweisen. Auf junge, tanzwütige Untote wartet im Café an den Wasserbecken die Zombie-Disco. Wen dabei der...

  • Dortmund-Süd
  • 30.10.18
Kultur
Sonntag wird wieder im Westfalenpark getrödelt.

Flo(h)rian im Park: Sonntag wird getrödelt

Der Westfalenpark lädt Sammler und Schnäppchenjäger am Sonntag, 30. September, zum beliebten Trödelmarkt „Flo(h)rian“ und für Kinder zum „Flöhchen“ ein. Von 11 bis 18 Uhr kann wieder gefeilscht und verkauft werden. Für die Großen entlang der Wege im Park. Für Kinder von acht bis 14 Jahren, ausschließlich für sie und nur nach erfolgter Anmeldung, rund um die Wiese unterhalb der Altenakademie. Überall werden große und kleine Dinge aus Keller, Dachboden, Schrank und Spielkiste angeboten. Noch...

  • Dortmund-City
  • 27.09.18
Natur + Garten
20 Bilder

Ausblick über Dortmund vom Florianturm im Westfalenpark

Der Florianturm, 1959 gebaut und eröffnet, bietet ein atemberaubendes Panorama von der Aussichtsplattform. Rundumblick  über ganz Dortmund von hier oben, 142 m hoch. Bei unserem Besuch des Westfalenparks haben wir die Gelegenheit genutzt und sind mit dem Aufzug nach oben auf die Aussichtsplattform gefahren und haben ein paar Fotos geschossen, leider war es ziemlich diesig! Info Die Aussichtsplattform auf dem Florianturm im Westfalenpark ist seit Mittwochmittag (18.07.2018) wieder für...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.09.18
  •  6
  •  12