Polizei Düsseldorf: Altstadt: Videobeobachtung an den Karnevalstagen

Anzeige
Düsseldorf Nachrichten

Arbeiten für temporäre Videobeobachtung an den Karnevalstagen beginnen

Wie bereits angekündigt, wird die Polizei Düsseldorf an den Karnevalstagen die Videobeobachtung temporär ausweiten. Dabei werden an den tollen Tagen nicht nur mobile Kameras eingesetzt, sondern auch an zwei Standorten in der Altstadt zwei Kameras vorübergehend installiert. Die Arbeiten zur Installation an der Kurze Straße / Mertensgasse und am Burgplatz am Schloßturm beginnen bereits heute. Fachleute werden dann in den kommenden Tagen technische Feinheiten abstimmen. Der Einsatz der zusätzlichen Kameras richtet sich nach § 15 Polizeigesetz.

Die stationären Kameras werden erforderlich, weil die räumliche Enge und das Freihalten der Flucht- und Rettungswege die Aufstellung von Polizeifahrzeugen mit Kameraausstattung nicht möglich macht. Weitere mobile Kameras werden flexibel in der Innenstadt von Altweiber bis Rosenmontag zum Einsatz kommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.