Polizei Düsseldorf: Demonstrationen in der Landeshauptstadt

Anzeige
Düsseldorf

Zwei Aufzüge in der Innenstadt - Verkehrsstörungen erwartet - Bürgertelefon am Einsatztag geschaltet

Am Freitagabend (18. September) finden mehrere Demonstrationen mit insgesamt über tausend Versammlungsteilnehmern in der Landeshauptstadt statt.

In der Zeit von circa 17 Uhr bis etwa 22 Uhr wird es im Bereich des Hauptbahnhofs, der Graf-Adolf-Straße, der Friedrich-Ebert-Straße und der Oststraße sowie in der Altstadt und Stadtmitte zu Störungen des Individualverkehrs und ggf. auch im ÖPNV kommen.

Am Freitag ist das Bürgertelefon ab 15 Uhr unter der Rufnummer 0211 870 5555 geschaltet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.