Polizei Düsseldorf: Düsseldorf Pempelfort - Polizei fahndet nach flüchtigem Räuber

Anzeige
Düsseldorf

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 19.40 Uhr Düsseldorf Pempelfort

Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Räuber. Der unbekannte Mann hatte gestern Abend in Düsseldorf Pempelfort versucht einer Frau hinterrücks die Handtasche zu rauben und war dann mit einem entwendeten Schlüsselbund geflüchtet.

Die Frau hatte gegen 19.40 Uhr die Tür am Eingang Ihrer Arbeitsstätte am Düsseldorfer Carl-Mosterts-Platz aufgeschlossen, als sich plötzlich von hinten ein unbekannter Mann näherte und am Riemen ihrer Handtasche riss. Aufgrund der standhaften Gegenwehr der Frau ließ der Mann dann von ihr ab, ergriff ein abgelegtes Schlüsselbund und flüchtete in Richtung Moltkestraße. Die Frau konnte noch beobachten, wie der Täter seine Flucht über die Derendorfer Straße in Richtung Bagelstraße fortsetzte. Eine Fahndung der Düsseldorfer Polizei verlief ohne Ergebnis.

Der männliche Täter ist Anfang 20 Jahre und circa 1,65 bis 1,70 Meter groß. Er hat eine schlanke sportliche Figur und war mit einer hellen Kapuzenjacke, schwarzer Hose und schwarzen Schuhen bekleidet. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 34 unter Telefon 0211-8700.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.