Das Anton-Mobil der Mayerschen Buchhandlung in der GGS Hebbelstraße

Anzeige
Duisburg: GGS Hebbelstraße | Ein Erlebnis für die Kinder – ein Geschenk für die Schülerbücherei

Am Mittwoch, 22.11.2017, staunten zwei Klassen der GGS Hebbelstraße über den alten, aber wundervoll dekorierten VW-Bus – ein echter Oldtimer - , der mit einem Hänger auf den Schulhof transportiert und dort herabgelassen wurde – das Anton-Mobil – der Bücherbus der Mayerschen Buchhandlung.

Der Bücherbus der Mayerschen Buchhandlung ist auf Tour durch alle Mayerschen Standorte und besucht nach einem Zwischenstopp an der örtlichen Buchhandlung Kindertagesstätten, Jugendzentren oder Schulen. Im Rahmen der Leseförderung bringt er Buchgeschenke und die ein oder andere Überraschung, bei seinem Besuch der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule Hebbelstraße neben tollen Büchern einen Gutschein, mit dem die Schule weitere Bücher einkaufen kann.

Der Bücherbus „Anton“ verdankt seinen Namen dem Unternehmensgründer Jacob Anton Mayer, der im Jahr 1817 die Mayersche in Aachen gründete und die deshalb in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag feiert.
Die Lese- und Leseverständnisförderung liegt der Mayerschen sehr am Herzen und zeigt in diesem Bereich großes Engagement.

Zurück zum Erlebnis für die Kinder.
Nachdem der Oldtimer-Bus unter den staunenden Kinderaugen vom Hänger gerollt, die begrüßenden und informierenden Worte gesprochen und das Büchergeschenk sowie der Gutschein übergeben waren, begann das Abenteuer: Immer 12 Kinder durften in dem VW-Bus Platz nehmen und wurden in mehreren Runden über den Schulhof gefahren, begleitet von der mehrmals ertönenden, imposant tief und heiser klingenden Hupe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.