Auf die Ohren fertig los mit Nextlevel im Gleis3

Anzeige
Duisburg: Gleis drei | Was länger dauert wird auch verdammt gut, und genau das hat auch die Coverband Nextlevel aud dem Duisburger Süden getan.
Durch den Wegfall des „Flo’s“, mit seiner Gretch, mußten vorhandene Stücke neu arrangiert, und selbverständlich auch für die Fans, weit über die Grenzen Duisburg hinaus, neue Songs eingespielt werden.
Dadurch ergab sich leider eine etwas längere Schaffenspause von der Bühne.
Diese habe sie erfolgreich genutzt und spielten am vergangenen Samstag im „Gleis Drei“ ihren ersten live Gig mit dezimierter Besetzung und neuen Songs.
Megaaa wie sie zwei Stunden den Saal im Gleis Drei gerockt haben und dabei Klassiker aus dem Rock und Pop Bereich neu in Szene gesetzt.
Fans von Nextlevel müssen nicht lange warten um Nextlevel wieder live zu erleben und zu hören, denn am 10 Juni findet das mittlerweile Kultscheunenfest wieder statt, das im laufe der Zeit immer mehr Zuwachs gefunden hat.



Wie immer hier das ganze Album
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.