Benefiz Veranstaltung brachte stolze Summe für die Hospiz Bewegung Duisburg Hamborn

Anzeige
Auch in diesem Jahr zeigte Petra Schänfeldt vom Cafe am Waldfriedhof in Wanheimerort wieder, dass ihr Herz am rechten Fleck schlägt.

Anfang Oktober gab es wieder eine grandiose Benefiz Veranstaltung bei der die Künstler zum "Nulltarif" auftraten.

Und in diesem Jahr konnte der Betrag vom Vorjahr noch einmal "getoppt" werden.

1916,50.- Euro


konnten von Petra Schönfeldt an die Hospiz Bewegung Duisburg-Hamborn an den Vorstand der Hospiz Bewegung Duisburg-Hamborn, Herrn Dr. Albert Kanngießer und Frau Anita Scholten, überreicht werden.

Zur Scheckübergabe wurden nicht nur der Vorstand der Hospiz Bewegung Duisburg-Hamborn eingeladen. Die Inhaberin des Cafe´s am Waldfriedhof, hatte viele Gäste, die auch an der Benefizveranstaltung teilgenommen hatten, eingeladen.

Dr. Albert Kanngießer und Anita Scholten von der Hospiz Bewegung Duisburg-Hamborn waren sichtlich gerührt, als sie den Scheck entgegennahmen.

Doch war der Erfolg dem "Team" des Cafes zu verdanken, wie es Petra Schönfeldt auch noch einmal deutlich hervorhob.

Als schönes Schmankerl konnten die Gäste dann noch Bauchredner Andreas Kraitzek erleben, der am Benefiz Tag nicht auftreten konnte, und dieses am Tag der Scheckübergabe nachholte. Rocky und Co. strapazierten hierbei die Lachmuskeln der Besucher.

Dr. Kanngießer betinte, dass die Hospiz Bewegung Duisburg-Hamborn fast ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert wird und die Summe hierbei eine sehr große Hilfe ist.

Mehr über die Hospiz Bewegung Duisburg-Hamborn findet man auf deren Webseite:

http://www.hospizbewegung-hamborn.de/
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.