Altpapier-Container Buchholz

Anzeige
Am Buchholzer Marktplatz gab es bis Ende 2015 Altpapier-Sammelbehälter. Sie wurden dann von den Wirtschaftsbetrieben entfernt und das flächenmäßig kleine Grundstück unter optischen Gesichtspunkten neu gestaltet - es gibt jetzt nur noch mehrere neue, oberirdische Altglas-Sammelcontainer. Wer sein Altpapier loswerden möchte, kann es bei der wöchentlichen Müllabfuhrt an den Straßenrand stellen.

Auf den ersten Blick ergibt diese Vorgehensweise der Wirtschaftsbetriebe Sinn. In Buchholz waren die Altpapier-Sammelbehälter häufig sehr schnell voll. Wer zu diesem Zeitpunkt Altpapier brachte, nahm es natürlich nicht wieder zurück nach Hause, sondern deponierte es (ordnungswidrig?) naben den Sammelbehältern. Das Umfeld sah so schnell dreckig und unansehnlich aus.

Bei der gegenwärtigen Lösung bleiben aber Fragen.

Wäre des den Wirtschaftsbetrieben wirklich nicht möglich gewesen, die wenigen Altpapier-Sammelstellen häufiger anzufahren und zu leeren?

Und, noch wichtiger: Was passiert eigentlich mit dem Altpapier, das die Wirtschaftsbetriebe einsammeln? Stellen sie selbst Recyclingpapier hat, sie sie verkaufen? Oder veräußern sie das eingesammelte Papier, ggfs. nach der Entfernung von unbrauchbaren Fremdstoffen, an Recycling-Fachfirmen weiter? Sei es, wie es sei - die Wirtschaftsbetriebe werden diese Fragen beantworten können.

Für mich steckt die Frage dahinter, von der ich nicht weiß, wie ich sie beantworten soll. Landet das Papier, das früher in die Sammelbehälter gebracht wurde, jetzt in der blauen Tonne oder in der grauen Tonne für den normalen Hausmüll? Werden wir jetzt bequem, zum Schaden der Wirtschaftsbetriebe und über die Schiene Gebühren auch zu unserem eigenen Schaden als Bürger? Zu gegebener Zeit wäre ich da schon an einer Antwort interessiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.