Milchhof soll aus dem Dornröschenschlaf geweckt wird

Anzeige
In der SPD Meiderich besteht Grund zur Freude. Das Gelände des Milchhofs in Meiderich soll nun endlich einer neuen Nutzung zugeführt werden. Bislang plante das Unternehmen von Walter Hellmich hier ein großes Einkaufszentrum. Unterstützt wurde dies von der Meidericher CDU- „Dies hätte, das Aus für viele Geschäfte auf der Von-der-Mark-Str. bedeutet,“ so der SPD Ratsherr Bruno Sagurna,. Der Beharrlichkeit der SPD und ihrer ablehnenden Haltung zu diesem Projekt in der Bezirksvertretung und dem Rat ist es nun zu verdanken, dass es dazu nicht gekommen ist. Auf dem Gelände sollen jetzt rund 100 kostengünstige Eigenheime errichtet werden. Für Volker Frings-Wikker, den stellvertretenden Vorsitzenden sind die Planungen ein wichtiger Schritt, um für junge Familien den Stadtteil Meiderich attraktiv zu erhalten. Aus Sicht der Meidericher SPD gibt es hier erhebliche Entwicklungspotenziale. Die Bezirksbürgermeisterin des Bezirkes Meiderich/Beeck, Daniela Stürmann, begrüßt Hellmichs neue Planungen, da dieses „Filetstück“ nun endlich einer neuen Nutzung zugeführt werden soll und aus seinem jahrzehntelangen Dornröschenschlaf geweckt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.