Internationales Familienfest im Böninger Park der AWO - Duisburg Hochfeld war gut besucht

Anzeige

Am 1. Mai 2013 veranstaltete die AWO – Duisburg, Karl-Jarres-Straße ein internationales Familien-Grillfest im Böninger Park.


Viele helfende Hände der AWO sorgten im Böninger Park für das leibliche Wohl. Die Besucher, die zum größten Teil auch von der Sonne angelockt wurden, kamen auf ihre Kosten. Ob frisch gebackener Kuchen, oder Waffeln mit heißen Kirschen und frischer Sahne – alle Gäste fühlten sich sehr gut und reichlich versorgt. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Selbst Oberbürgermeister Sören Link schaute vorbei und unterhielt sich mit einigen Bürgern auf dem Grillfest. Auch das Wetter zeigte sich gut gelaunt.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte die „Grubenrock Band“
Mit gemischter Unterhaltungsmusik sorgte die Band für eine gute Stimmung für „Jung und Alt“ im Böninger Park. Für die Kids wurden jede Menge Spielgeräte kostenlos bereitgestellt. So war zum Beispiel eine große Rutsche, Krabbel- und Klettergeräte für die Kleinen im Park aufgebaut worden. Sämtliche Spielgerätschaften, die den Kindern zur Verfügung gestellt wurden, waren mit zwei zum Teil sogar mit drei erwachsenen Aufsichtspersonen versehen. Das war wirklich „Sicherheit pur!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.