Update: Arbeiten an der A40-Rheinbrücke Duisburg-Neuenkamp verschieben sich

Anzeige
Wird immer wieder zum Nadelöhr: die Rheinbrücke A 40 Neuenkamp. (Foto: Hannes Kirchner)
Duisburg: A40-Rheinbrücke |

Update:


Wie Straßen.NRW mitteilt, verschieben sich die Termine für die anstehenden Arbeiten auf die Nächte von Freitag (21. Oktober) bis Sonntagmorgen (23. Oktober).


In der nächsten Woche wird in drei Nächten - Montag, 17. Oktober, bis Donnerstag, 20. Oktober - der rechte Fahrstreifen auf der A40-Rheinbrücke Neuenkamp in Fahrtrichtung Essen gesperrt. Der Engpass kann dann von den Autofahrern nur mit langsamer Geschwindigkeit passiert werden.

Von jeweils abends 20 Uhr bis spätestens 5 Uhr am nächsten Morgen werden Spurrinnen repariert, die vor einigen Wochen durch die hohen Sommertemperaturen aufgetretenen waren. Diese hatte Straßen.NRW damals zunächst in einer provisorischen Sofortmaßnahme repariert, damit der Verkehr zügig wieder fließen konnte.

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld hat die nun anstehenden Arbeiten bewusst in die Nachtstunden und die Herbstferien gelegt, um das erfahrungsgemäß geringere Verkehrsaufkommen ausnutzen zu können. Die Maßnahme ist zudem so abgestimmt, dass sie nicht mit Baustellen der Stadt Duisburg und Arbeiten auf der A42 kollidiert. Wann die Reparatur der Spurrinnen auf der Fahrtrichtung Venlo erfolgt, steht noch nicht fest.

Um die gesamte Fahrbahn und besonders die darunter liegende Schutzschicht aus den 1980er Jahren auf der Stahlbrücke grundhaft zu sanieren, muss Straßen.NRW zu einem späteren Zeitpunkt (voraussichtlich im Frühjahr nächsten Jahres) noch einmal in den Verkehr eingreifen. Damit bis dahin die Fahrbahn sicher zu befahren ist, wird jetzt die Reparatur durchgeführt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.010
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 13.10.2016 | 18:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.