Hans-Joachim Meusel gewinnt die 5000-Euro-Küche - „Glücksgöttin“ hat ins Schwarze getroffen

Anzeige
Hans-Joachim Meusel und seine Frau Vera sind überglücklich, dass Sie die neue Küche gewonnen haben. „Unsere alte Küche war nämlich reif“, berichten sie. (Foto: Frank Preuß)
Duisburg: Wochen-Anzeiger |

Der Gewinner der 5.000-Euro beim großen Gewinnspiel der Küchen-Technik bei der Hausgerätetechnik GmbH an der Großenbaumer Allee 113 in Duisburg-Großenbaum und dem Wochen-Anzeiger steht fest. Der Glückliche ist Hans-Joachim Meusel aus Buchholz. 

Fast hat es den Eindruck, dass Glücksgöttin Fortuna eine Glaskugel hat, in die sie vor der Gewinner-Ermittlung geschaut hat. Oder hat sie gar eine imaginäre Webcam bei den unwahrscheinlich vielen Teilnehmern des Gewinnspiels installiert, um mal nachzuschauen, wer denn ganz dringend den tollen Küchenblock im Wert von 5000 Euro gebrauchen kann?

Nun, bei Hans-Joachim Meusel hat ihr „Zufalls-Generator“ jedenfalls beste Arbeit geleistet.
Nicht nur die Tatsache, dass er unsere Benachrichtigung über seinen Volltreffer genau einen Tag vor seinem 81. Geburtstag erhalten hat, war passend. „Unsere alte Küche war wirklich reif“, lacht er, „da haben Sie mir das schönste Geburtstagsgeschenk gemacht.“ Vor kurzem haben ein Sohn und ein Schwiegersohn bei seiner über 30 Jahre alten Küche die Spüle ausgewechselt, „die war nämlich so langsam, aber sicher durchgerostet.“ An der Dunstabzugshaube zeigen Klebestreifen ebenfalls Spuren des Nachbesserns.

Bald geht das fröhliche Kochen und Backen los

„Wir sind wirklich glücklich und freuen uns riesig“, strahlt Ehefrau Vera mit dem Gewinner um die Wette. Und jede Menge Glückwünsche gab es natürlich auch von den fünf Kindern, neun Enkeln und zwei Ur-Enkeln. Tenor: „Super. Das darf doch nicht wahr sein.“ Doch, es ist wahr. In Kürze werden Felix Stemprock und sein Team von der Hausgerätetechnik GmbH alles Weitere mit den Meusels abklären, und dann kann das fröhliche Kochen und Backen losgehen.

Das Kochen ist das Metier von Vera Meusel, Hans-Joachim ist da mehr auf das Backen spezialisiert, bei seinem früheren Beruf als Bäcker und Konditor auch kein Wunder. Beim Redaktionsbesuch duftet es in der Wohnung. Im Backofen geht gerade ein Marillen-Streuselkuchen seiner leckeren Vollendung entgegen. „Wissen Sie, ein Sohn und eine Tochter haben sich vor kurzem eine neue Küche gekauft, und wir haben sie gewonnen. Ich kann das Glück immer noch nicht fassen.“

Es hat offensichtlich den Richtigen getroffen

Als Rentner ist die Teilnahme an Preisausschreiben und Gewinnspielen für ihn eine willkommene Abwechslung und Zeitvertreib: „Ich habe auch ab und zu mal was gewonnen, aber nichts Besonders. Und nun sowas.“ Hans-Joachim Meusel sagt es und schaut mal kurz nach, was der Marillenkuchen macht. Premieren-Essen bei der neuen Küche wird, das weiß Vera Meusel schon jetzt, ein deftiger, mit frischen Zutaten gekochter Eintopf sein. „Da kommt in einen riesigen Kochtopf für die Großfamilie frisches Gemüse, deftige Beinscheiben und viel Rindfleisch rein.“

Felix Stemprock von der Hausgerätetechnik GmbH und das gesamte Wochen-Anzeiger-Team freuen sich natürlich mit dem Gewinner und seiner Familie. Offensichtlich hat es den Richtigen getroffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.