Drei Medaillen am ersten Wochenende

Anzeige

Das erste Wochenende der Bezirksmeisterschaft des Bezirks 03 Linker Niederrhein im Rheinischen Schützenbund ist für den B.S.V. Rheinhausen-Bergheim 1925 e.V. mit drei Medaillen über die Bühne gegangen. Wobei Nadeln richtiger wäre, denn für die Plätze bei den Verbandsmeisterschaften erhalten die Schützen Nadeln, ein Anklang an die Herkunft des Sports aus dem Brauchtum.

Beim BSV jedenfalls haben am 21. und 22.02. bereits drei Schützen Platzierungen eingeholt, zweimal in der Disziplin Luftpistole (LP) und einmal im Kleinkaliber Sportgewehr 100 Meter Auflage (KKa 100m).

Bei den Damen wurde Jessica Anoune, Kreismeisterin des Kreises 031 Moers, mit 349 Ringen Dritte, und Junioren-Kreismeister Justin Woyna Zweiter mit 298 Ringen. Bei den Herren reichten für Martin Breuer 350 Ringe dagegen nur für die 15. Platz.

Einen Medaillenrang verfehlte ebenfalls Connie Möller bei den Altersdamen in der LP. Mit 327 Ringe lag die Moerser Vize-Kreismeistering eine Ring hinter der drittplatzierten Katharina Keuthen vom SC Tell Schmalbroich. Dafür holte sie den dritten Platz im KKa 100m mit 293 hinter Petra Norgall vom BSV Hüls (294) und Kreis-Kollegin Heike Flemming vom SV Rheurdt (296).

Ebenfalls an diesem Wochenende ausgetragen wurden die Wettbewerben im Luftgewehr Auflage (LGa) der Senioren und der Kleinkaliber-Sportpistole (SpoPi).

Im LGa gelang es den BSV-Schützen, sich im oberen Mittelfeld zu platzieren. Wie eng in dieser Disziplin die Ergebnisse beeinander liegen, zeigte sich besonders bei den Senioren A. Hier erreichten allein die ersten vier Plätze die maximale Ringzahl von 300. Die Rangfolge musste durch Zehntelringe festgestellt werden. Nach einem 299- und einem 298-Ergebnis folgten allein vier 297er, darunter Bernd Flemming vom SV Rheurdt auf Platz 7., und nach zweimal 296 (Plätze 11 und 12) sieben Starter mit einem Ergebnis von 295, an dere Spitze sich auf dem 13. Platz BSV-Schütze Harald Breuer einreihte, zwei Ränge vor Kreis-Kollege Wolfgang Nohner aus Rheurdt. B-Senior Rolf Kroniger holte in seiner Klasse Platz 10 mit 294 Ringen.

Ähnlich eng sah es im LGa auch bei den Seniorinnen aus. Mit 300, 299 und 298 Ringen gingen die Medaillenplätze an Damen aus Hüls, Drüpt und Schiefbahn. Monika Breuer vom BSV landete mit 293 auf Platz 9 hinter Doris Wibbelhoff vom Grafschafter SV Lohmannsheide (DU-Baerl), die punktgleich war, jedoch in der letzten Serie einen Ring mehr hatte.

In der SpoPi erreichten die BSV-Schützen Ingo Meskendahl (Altersherren) den 29., Udo Kastner (Sen. A) den 14. und Natale Cau (Sen. B) den 15. Platz.

Am nächsten Wochenende legen die BSV-Schützen zunächst eine Wettkampfpause ein, bis auf Dame Daniela Breuer, die in den Disziplinen Kleinkaliber 100 Meter und Unterhebelrepertierer Kaliber .22 an den Start geht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.